Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Pflanzenbinder & -stützen – damit wird jede Pflanze zum Blickfang

Ein Garten ist nur so schön, wie Menschen die Pflanzen darin pflegen und komponieren. Die Präsentation macht viel aus und ermöglicht sogar eine farbliche Kombination von verschiedenen Pflanzen. Pflanzkörbe, Blumentöpfe & -kästen gehören zum Verkaufsschlager im Gartenbereich. Exotischer wird es mit der Anbringung von Rankhilfen und Rankgittern. Die Pflanzenbinder & -stützen haben jedoch in erster Linie keine optische Funktion zu erfüllen. Sie tragen zum Wachstum und zur Form der Pflanze bei. Im Auktionshaus treffen Gartenfreunde zahlreiche Pflanzhilfen an. Pflanzstäbe kommen vor allem im Gemüsebeet zum Einsatz und stützen weiterhin Johannisbeerpflanzen und kleine Bäumchen. Rankhilfen an Hauswänden und Gartenmauern helfen der Rankenpflanze bei ihrer vollen Entfaltung.

Wann brauchen Gartenbesitzer für ihre Pflanzen weitere Utensilien?

Nachtschattengewächse wie Tomaten verlangen eine ständige Aufmerksamkeit. Sie dürfen nicht zu nass werden, da die Früchte sonst nicht wachsen bzw. die Pflanze gänzlich abstirbt. Mit einem Tomatendach zusätzlich zur Stütze der Pflanzen passiert das nicht. Damit erhält die Pflanze stets die optimalen Lichtverhältnisse und nimmt Kohlenstoffdioxid zur Sauerstoffproduktion auf. Juteseile und Bambusstäbe fixieren die Pflanzen und schützen sie dadurch vor den Auswirkungen eines Sturmes. Kleine Pflanzen brauchen Saat-/Anzuchttöpfe & Zubehör für ein gesundes Wachstum. Herkömmliche Pflanzstäbe und Anzuchttöpfe bestehen aus Holz oder Kunststoff. Wer es stabiler und witterungsbeständiger mag und vor allem größere Pflanzen im Garten einsetzen will, benötigt Pflanzstäbe aus Metall. Zusätzliche Klammern oder Kabelbinder helfen ebenso bei der Befestigung. Wichtig: Der Stab muss tief in der Erde stecken und darf nicht wackeln.

Welches Zubehör unterstützt die Pflanze auch bei ihrer Entwicklung?

Einige Gartenfreunde setzen zur Fixierung der Pflanze einfachen Bindedraht ein. Dieses schneidet den Pflanzenkörper ein und droht mit ihm zu verwachsen. Bindedraht mit einer Schaumstoffummantelung weiß das aufgrund seiner weichen Oberfläche zu verhindern. Wenn es um das Wachstum der Pflanze selbst geht, helfen auch in nährstoffarmen Gebieten Pflanzendünger und umfangreiche Boden- & pH-Wert-Messgeräte weiter.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet