Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Pfaff Industrienähmaschine – die traditionsreiche Nähmaschine für den professionellen Einsatz

Seit 1862 produziert die Firma Pfaff Nähmaschinen, seit 1907/08 werden die Maschinen differenziert, zwischen Haushaltsnähmaschinen auf der einen und Industrienähmaschinen auf der anderen Seite. Die Firma Pfaff gehört zu den führenden Herstellern von Nähmaschinen und gehört seit 2013 zu einer chinesischen Unternehmensgruppe, zu der auch der einstmalige Pfaff-Konkurrent Dürkopp gehört. Bei eBay finden Sie eine große Auswahl an Textilgewerbe-Nähmaschinen der Firma Pfaff. Zusätzlich können Sie hier auch Textilgewerbe-Bügeltische & -eisen erwerben.

Wie ist eine Industrienähmaschine aufgebaut?

Eine Industrienähmaschine wird durch einen elektrischen Motor angetrieben. Anders als bei Haushaltsnähmaschinen ermöglichen hier Drehstrommotoren mit Kupplungs- und Bremsscheiben ein schnelles Beschleunigen und Abbremsen der Wellen. Neue Modelle verfügen schon über einen energiesparenden Motor; ältere, gebrauchte Modelle verbrauchen mehr Strom. Meist werden die Motoren mit einem Mikroprozessor gesteuert, können also flexibel konfiguriert werden. Außerdem sind fast alle Nähmaschinen für den industriellen Gebrauch mit einem automatischen Fadenabschneider versehen. In aller Regel werden Industrienähmaschinen auf einer Tischplatte mit einem vierbeinigen Eisengestell montiert. Der Antriebsmotor befindet sich dabei unter der Tischplatte, die Kraft wird über einen Keilriemen übertragen. In einigen Fällen werden Elektroantriebe direkt in die Maschine integriert.

Welche Einsatzbereiche haben Industrienähmaschinen?

Industrienähmaschinen werden nach ihrem Einsatzbereich unterschieden. So gibt es unterschiedliche Maschinen für T-Shirts, Sakkos und andere Kleidungsstücke. Zudem gibt es verschiedene Maschinen für die Verarbeitung von Leder, von Auto- und Möbelpolstern, Schuhen oder Heimtextilien. Aber auch große Stoffstücke wie Zelte, Markisen und LKW-Planen können mit Industrienähmaschinen gefertigt werden. Darüber hinaus können die Maschinen nach Stichen und Sticharbeiten unterschieden werden, sowie nach Nadelanzahl und Nadeltransport.

Welche Stichtypen gibt es?

Schon beim Kauf sollten Sie darauf achten, welche Stichtypen unterstützt werden. Eine Zickzacknaht ist sehr elastisch und erzielt robuste Ergebnisse. Beim Einfachkettenstich wird ein einzelner Faden benötigt, beim Doppelkettenstich sind es derer zwei. Müssen Stoffe besonders stabil verbunden werden, ist der Doppelsteppstich sinnvoll. Mit einem Overlock können Nähte versäubert werden.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet