Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Historisches Papiergeld aus dem Deutschen Reich von 1871 bis 1945

Sie erwärmen sich für handfeste Belege aus vergangenen Zeiten, haben aber wenig Platz: Historisches Papiergeld aus dem Deutschen Reich von 1871 bis 1945 liefert greifbare Geschichte im Kleinformat, die dramatische Ereignisse dokumentiert. Die Geschichte der deutschen Währung spiegelt das politische Geschehen wider. Nach dem Sieg über Frankreich erhielt das frischgebackene Deutsche Reich die Mark, bestehend aus 100 Pfennigen, die durch Goldreserven abgedeckt war. Die ersten Geldscheine im Wert von 5 Mark wurde im Jahr 1974 gedruckt. Leicht beschädigte Exemplare dieses Papierscheins in Erhaltungsstufe III kosten heute um 2.000 Euro. Perfekt erhaltene Papierscheine erzielen Liebhaberpreise. Bei eBay bekommen Sie auch preiswerteres Papiergeld aus dem Deutschen Reich von 1871 bis 1945, das Sammlerherzen höher schlagen lässt.

Papiergeld im Ersten Weltkrieg: Aushilfsscheine und Darlehenskassenscheine

Der Beginn des Ersten Weltkriegs veränderte das Erscheinungsbild und die Bedeutung der Mark. Wie andere Staaten, so hob auch das Deutsche Reich die Bindung an den Goldstandard auf. Scheine der deutschen Darlehenskasse ersetzten ordentlich gedruckte Geldscheine. Aus den späteren Kriegsjahren stammen ebenfalls zahlreiche Aushilfsscheine der Städte, die als Papiergeld in Umlauf kamen. Deutsches Papiergeld aus dem 1. Weltkrieg ist heute für wenige Euro zu haben. Nur sorgfältig aufbewahrte Exemplare der Erhaltungsstufe I (kassenfrisch) erzielen Preise von über 100 Euro.

Hyperinflation und Notausgaben, gefolgt von Renten- und Reichsmark

Nach dem Ende des Ersten Weltkriegs kämpfte die Weimarer Republik mit der Hyperinflation. Während vorübergehende Notausgaben von deutschem Papiergeld noch als Schein für eine Mark gedruckt wurden, gibt es Reichsbanknoten aus dem Jahr 1922 für 20 Milliarden Mark. Papiergeld der Deutschen Rentenbank stoppte die Hyperinflation im Jahr 1923. Sie hieß Rentenmark, weil sie mit Rentenerträgen von Grundstücksbeleihungen abgedeckt war. 1924 löste die mit Gold gedeckte Reichsmark die Rentenmark ab. Bei eBay finden Sie jede Art von Papiergeld aus dem Deutschen Reich von 1871 bis 1945.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet