Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

PFAFF Nähmaschinenspulen – aus Kunststoff oder aus Metall erhältlich

Pfaff ist einer der größten Nähmaschinenhersteller in Deutschland und zählt zudem zu den beliebtesten. Die erste Pfaff Nähmaschine wurde bereits 1862 nach vier Jahren des Tüftelns erbaut. Georg Michael Pfaff baute zur damaligen Zeit die aus dem Howe-System entworfenen Singer-Modelle nach und vertrieb diese anschließend. Die erste Maschine wurde in Kaiserslautern gebaut, wo das Unternehmen heute noch seinen Sitz hat. Pfaff war besonders für seine herausragende Mitarbeiterführung bekannt. Denn die damalige Geschäftsführerin Lina Pfaff errichtete unter anderem das Pfaff-Bad für die Angestellten. Auch verschiedene Kassen wurden eingerichtet, so beispielsweise die Sterbegeldkasse oder die betriebliche Krankenunterstützung. Die Angestellten dankten dies natürlich durch ausgezeichnete Verarbeitung wieder und nannten sich selbst „Pfaffianer“.

Was macht Pfaff Nähmaschinen so besonders?

Mittlerweile werden in Kaiserslautern ausschließlich Industrie-Maschinen hergestellt. Diese zeichnen sich durch eine sehr gute Verarbeitung aus sowie über verschiedene integrierte Mechanismen. Hier ist sehr lobenswert zu erwähnen, dass die Nähmaschinen über das automatische Nähfußanheben verfügen, welches den Fuß sofort hebt, sofern die „Nadel Hoch- und Tief-Stellung“ eingeschaltet ist. Ebenfalls erwähnenswert ist, dass die meisten Nähmaschinenspulen auf unterschiedlichste Geräte passen und Sie somit keine spezielle Pfaff Spule kaufen müssen. Ob Sie lieber eine Kunststoff- oder Metall-Spule nutzen, ist Ihnen ebenfalls freigestellt.

Worauf sollten Sie beim Kauf von Pfaff Nähmaschinenspulen achten?

Spulen kann man beim Nähen nie genug haben. Denn unterschiedliche Nähte müssen nach Farbe sortiert sein, damit Sie ordentlich arbeiten können. Auch sollten Sie sowohl bei neuen als auch bei gebrauchten Spulen unbedingt darauf achten, dass die Spule auch wirklich in Ihre Nähmaschine passt. Anderenfalls droht Ihnen ein Maschinenschaden, der zum Komplettschaden werden kann. Wenn Sie gebraucht kaufen, sollten Sie natürlich darauf achten, dass die Spulen keinerlei Schäden mit sich bringen. Diese könnten nämlich dazu führen, dass die Spule sich in Ihrer Maschine verkantet. Achten Sie auch hier genau auf die unterschiedlichen Modelle.

Auf eBay finden Sie neben Pfaff Nähmaschinenspulen auch Nähmaschinen-Ersatzteile und Nähmaschinen-Gebrauchsanleitungen.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet