PARI

Alles von Ihrer Lieblingsmarke an einem Ort

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.
PARI Inhalatoren

Pari Inhalator für die Gesundheit

Der Pari Inhalator ist ein wichtiges Hilfsmittel für Erwachsene und Kinder, die inhalieren müssen. Auch für Säuglinge ist der Inhalator geeignet. Das medizinische Gerät wird mit Flüssigkeit gefüllt. Die Flüssigkeit wird vernebelt und anschließend eingeatmet. Die Geräte eignen sich bei chronischem Verlauf von Erkrankungen der Atemwege, aber auch bei akuten Prozessen.

Was leistet ein Inhalator?

Mit der Hilfe von Verneblern und Inhalatoren können Patienten mit Atemwegserkrankungen besser atmen. Der Vorteil dieser schonenden Behandlung ist, dass sie auch für kleine Kinder geeignet ist. Die Anwendung lässt sich außerdem mit Medikamenten kombinieren, die dann direkt auf die Atemwege wirken und so für eine schnelle Besserung sorgen. Das gelingt auch deshalb, weil die modernen Geräte garantieren, dass die eingeatmeten Partikeln lungengängig sind. Das ist eine deutliche Verbesserung im Vergleich zu älteren Geräten, bei denen die wirkstoffreichen Partikeln die unteren Atemwege kaum erreichen konnten.

Die Anwendung der Inhalatoren


Der Inhalator kann nur richtig wirken, wenn bei der Anwendung die wichtigsten Dinge beachtet werden. Das sind vor allem folgende Schritte:

  • Hände gründlich waschen
  • Mundstück oder Maske aufstecken
  • Anpassung des Winkels auf die Mundgröße
  • Vernebler mit Schlauch verbinden
  • Verschlussdeckel öffnen
  • Inhalationslösung einfüllen
  • Aufrechte Körperhaltung einnehmen
  • Mundstück in den Mund nehmen oder Maske aufsetzen
  • Ruhig ein- und ausatmen

Was ist nach der Anwendung zu beachten?

Ist die Inhalationslösung aufgebraucht, verändert sich das Geräusch des Inhalators. Das ist das Signal, dass die Behandlung beendet ist. Das Gerät wird dann abgeschaltet. Anschließend wird der Schlauch vom Vernebler genommen. Weitere Hinweise finden sich in der Gebrauchsanweisung. Die Anwendung ist einfach, Kinder sollten das Gerät aber nicht bedienen.

Welche Fehler können bei der Verwendung vorkommen?

Bedienfehler können vorkommen und dann dazu führen, dass die Inhalationslösung nicht wirken kann. Wichtig ist, dass die Lösung auch in den Atemwegen ankommt. Dazu müssen Mundstück oder Maske sicher abschließen. Die Maske ist für Kinder besser geeignet als das Mundstück, denn so müssen sie sich nicht darauf konzentrieren, den Mund um das Mundstück herum fest geschlossen zu halten. Ein weiterer Fehler ist zu schnelles Atmen. Auch betont tiefes Einatmen oder kräftiges Ausatmen ist nicht nötig. Das Gerät blockiert, wenn der Patient nicht ruhig atmet. Die Sperre löst sich aber gleich wieder, wenn die Atmung sich normalisiert hat. Bei der Reinigung ist darauf zu achten, dass Rückstände des Aerosols herausgespült werden. Hilfsmittel für den einmaligen Gebrauch sollten daher auch nicht mehrfach verwendet werden. Die jeweiligen Austauschsets sind wie der Vernebler selbst schon günstig zu bekommen.









Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet