Opel Navigationssysteme

 Opel Navigation – schnell und sicher am Ziel

Sie haben einen wichtigen Termin, waren aber noch nie bei der Adresse? Es gibt wohl nichts Nervenaufreibenderes als den Weg nicht zu finden oder im hektischen Verkehr die Straßenkarten lesen zu müssen. Mit einer Opel Navigation finden Sie ohne Probleme Ihr Ziel und kommen entspannt dort an. 

Was kann eine Navigation von Opel? 

Die Opel Navigation gibt es für die Modelle Adam, Ampera, Antara, Astra, Astra Coupe, Cascada, Combo, Corsa, Frontera, Insignia, Meriva, Mokka, Omega, Signium, Tigra Twintop, Vectra, Vivaro, Zafira und Zafira Tourer. Falls Sie einen dieser Wagentypen fahren, dann überlegen Sie sich den Kauf eines Navigationssystems gut. Sie kommen dadurch nicht nur auf dem kürzesten, schnellsten oder schönsten Weg an Ihr Ziel, sondern schonen auch noch Umwelt und Geldbeutel. Studien zeigen, dass Autos, die mit Unterstützung eines Navis gesteuert werden, rund 12 % weniger Kraftstoff verbrauchen. Außerdem wird der CO2-Ausstoß dank besserer Streckenführung im Schnitt um etwa 21 % reduziert. Somit müssen Sie weniger oft die Tankstelle aufsuchen und sorgen gleichzeitig für besseren Umweltschutz. 

Woraus besteht die Navigation von Opel?��

Eine Opel Navigation besteht aus einer Hardware, die in Ihr Auto eingebaut wird. Diese besteht im Normalfall aus einem Radio, DVD-Player, Navigation und gegebenenfalls Freisprechanlage. Wenn Ihr Auto ein Multifunktionslenkrad hat, dann können Sie das Gerät damit verbinden und sowohl Musik als auch die Zieleingabe über das Lenkrad vornehmen. Der Bildschirm ist so integriert, dass Sie ihn gut erkennen und ablesen können, er Sie aber während der Fahrt nicht stört. Zusätzlich ist das Gerät mit verschiedenen Fahrzeugkomponenten wie dem Geschwindigkeitsmesser und dem Gyrosensor verbunden. Neben der Hardware gibt es auch die Software. Hier ist das aktuellste Kartenmaterial mit allen wichtigen Infos gespeichert. Die Opel Navigation zeigt Ihnen neben den Straßen auch Krankenhäuser, Tankstellen, Raststätten und die schnellste Umleitung an. 

Wer braucht eine Opel Navigation? 

Prinzipiell profitiert jeder Autofahrer von einer Opel Navigation, wenn er das entsprechende Fahrzeugmodell fährt. Sollten Sie nicht nur Strecken zurücklegen, die Sie wie Ihre Westentasche kennen, dann ist ein Navigationssystem ein enormer Komfort. Gerade Fahrer, die viel unterwegs sind oder solche, die sehr unsicher im Straßenverkehr sind, sollten sich ein GPS für Ihr Auto zulegen. Wenn Sie in den Urlaub ins europäische Ausland reisen, dann besorgen Sie sich am besten das Europapaket für Ihren Opel. Damit bewegen Sie sich auch in Österreich, Italien und Frankreich ohne Probleme. Denken Sie daran, regelmäßig Updates durchzuführen. In der Regel sind diese einmal pro Jahr fällig.