NSU TT – beliebter Oldtimer für Einsteiger, Fortgeschrittene und echte Liebhaber

Zwischen 1965 und 1972 produzierte die NSU Motorenwerke AG den NSU Prinz 1000, der nicht nur vielen Oldtimerfans ein Begriff ist. Basierend auf diesem Modell folgten dann diverse Modelle der NSU TT Reihe, die wesentlich sportlicher als der NSU Prinz 1000 konzipiert wurden. Mit wesentlich mehr Leistung und einem sportlicheren Äußeren entwickelten sich die Modell Prinz 1000 TT, TT und TTS zu echten Verkaufsschlagern. Aufgrund der großen Stückzahlen, die produziert wurden, finden sich auch heute noch viele gut erhaltene Modelle. Auch zahlreiche Ersatzteile sind im Vergleich zu anderen Oldtimern noch gut zu bekommen. So finden Sie bei eBay beispielsweise passende Ersatzteile in den Kategorien Oldtimer-Motoren, -Getriebe & Achsen TT oder Oldtimer-Lichter, -Leuchten & -Blinker.

Welche TT Modelle waren erhältlich?

Zu den klassischen TT Modellen gehörten drei verschiedene Baureihen. Die erste Baureihe wurde ab 1965 verkauft und ist unter dem Namen 1000 TT (Typ 67b) bekannt. Der 1,1 Liter Motor bot 55 PS und erlaubte eine Höchstgeschwindigkeit von 148 km/h in der Spitze. Charakteristisches Merkmal des 1000 TT sind die runden Doppelscheinwerfer an der Front und dem dazwischen befindlichen NSU Schriftzug. Ab 1967 war schließlich der TT (Typ 67c) erhältlich, welcher bereits 65 PS und eine Höchstgeschwindigkeit von 153 km/h erlaubte. Mit fast 50.000 produzierten Fahrzeugen handelt es sich um das erfolgreichste Modell dieser Serie. Wesentlich seltener, aber umso sportlicher war die ebenfalls ab 1967 erhältlichen TTS (Typ 67f). Mit 70 PS entsprach die Motorleistung schon nahezu der Leistung von zeitgenössischen Oberklasselimousinen.

Warum ist der TTS so gefragt?

Mit knapp 2.500 Einheiten hat der TTS im Vergleich zu seinen verwandten Modellen Seltenheitswert. Anders als die anderen Modelle war der TTS jedoch aufgrund seiner Agilität in vielen Bergrennen im Einsatz, sodass er einer breiten Öffentlichkeit bekannt war. Auch war der TTS bereits früh bei Tunern beliebt, die die Leistung auf bis zu 85 PS steigern konnten, was für damalige Verhältnisse eine unglaubliche Verbesserung darstellte. Wie alle Fahrzeuge hat auch der TTS einen hohen Wiedererkennungswert und ist dementsprechend sehr beliebt.

Worauf beim Ersatzteilkauf unbedingt achten?

Wenn Sie bereits einen Wagen Ihr Eigen nennen, so ist Ihnen wahrscheinlich auch ein H-Kennzeichen zugeteilt worden, mit dem Sie bestimmte Vorteile genießen. Je nach Behörde werden bei der Erteilung unterschiedlich strenge Kriterien an den Tag gelegt. So müssen etwa bei Reparaturen Originalteile verwendet werden, was je nach Modell gar nicht so einfach ist. Bei eBay finden Sie beispielsweise auch zahlreiche originale Oldtimer-Karosserieteile.