Netzteil 60 V – Praktische Verbindungsmöglichkeiten zwischen Gerät und Steckdose

Netzteile beschreiben im Grunde genommen Verbindungsteile, die für die Stromversorgung von Geräten zuständig sind, indem sie die Verbindung zum Stromnetz über Steckdosen herstellen. Neben einer konstant ausgegebenen Stromleistung haben die Netzteile ebenfalls den großen Vorteil, eine Zwischenstufe herzustellen und somit verschiedene Anschlusstypen als Übergang zu kombinieren. Da Sie hier die breite Kategorie der Netzteile mit 60 Volt Ausgangsleistung finden, stehen enorm viele Anwendungen und Kombinationen mit weiteren Geräten zur Verfügung. Netzteile 60 V in Sonstige Automationen, Antriebe & Motoren schließen sich ebenfalls an diese breite Betrachtung an.

Was bedeuten die 60 Volt?

Besonders die recht komplexen und vielseitigen Varianten wie die hier angebotenen Netzteile verwirren mit einer Vielzahl an Angaben und verschiedenen Zahlen. Hier kommen häufig auch mehrere V-Angaben vor. V steht für Volt, also die Spannung des Stroms. Es wird unterschieden zwischen dem Input und dem Output. Der Input liegt bei den meisten Geräten bei 230 Volt, also auch der Spannung, die von Steckdosen bereitgestellt wird. Es gibt aber auch Geräte, die sich auf eine kleinere Inputspannung, beispielsweise 110 Volt umstellen lassen. Das kann zwei Gründe haben. Einerseits kann in mobilen Stromnetzen nicht ausreichend Spannung vorhanden sein und andererseits kann es nötig sein, den bereitgestellten Strom mit einer kleineren Spannung etwas einzusparen.

Die Output-Spannung liegt bei den hier verfügbaren Geräten dann bei 60 Volt. Einige verfügen ebenfalls über einstellbare Spannungsbereiche und sind somit Einstellbare Netzteile 60 V, die die Nutzungsmöglichkeiten der Netzteile somit erweitern. Prinzipiell geht es bei den Netzteilen aber um die Anpassung an das benötigte Spannungsniveau weiterer Endgeräte.

Wo lassen sich die Netzteile einsetzen?

Endgeräte mit einer Spannung von 60 Volt gibt es viele. In der Industrie sind solche Netzteile folglich sehr beliebt und finden breite Einsatzfelder. Netzteile 60 V in Sonstige Industrie-Transformatoren sind eines dieser Anwendungsfelder. Es gibt aber auch kleinere Motoren, die mit einem elektrischen Antrieb agieren und solche Netzteile nutzen. Diese können auch als Schrittmotoren bezeichnet werden. Diese Schrittmotoren kommen in Druckern und anderen technischen Geräten vor. Die Netzteile spielen im privaten Umfeld also auch eine Rolle. Das wird auch durch die Verwendung von Netzteilen mit 60 Volt für einige Laptops ersichtlich. Es gibt ebenfalls in Laboren häufig Anwendungsfelder, bei denen die präzise Ausgabe der Spannung benötigt wird.

Was gibt es an zusätzlichen Funktionen?

Prinzipiell wird die Hauptfunktion des Bereitstellens der richtigen Spannung weitestgehend eigenständig und ohne manuelle Einstellungen betätigt. Bei Netzteilen, die Einstellungsmöglichkeiten bieten, gibt es allerdings diese als zusätzliche Funktionen, häufig in Kombination mit Anschlüssen.