0 Ergebnisse gefunden. Versuchen Sie Jeans
Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Mustang Bootcut-Jeans – zeitlose Beinkleider von einer Traditionsmarke

Die Geschichte der Jeans ist mittlerweile bereits deutlich älter als 100 Jahre und auch die sogenannten „Bootcut-Jeans“ sind keine neue Erfindung. Wegen ihrer lässigen Optik und Bequemlichkeit sind Denimhosen mit diesem Schnitt bei Damen und Herren beliebt. Auch die Traditionsmarke Mustang hat Bootcut Jeans im Angebot. Sie betonen vor allem die klassischen Werte der Jeans: Robustheit, Vielseitigkeit und zeitlose Lässigkeit.

Worum handelt es sich bei der Marke Mustang?

Der Name klingt amerikanisch, das Unternehmen dazu stammt allerdings aus deutschen Landen. Es wurde Anfang der 30er-Jahre als L. Hermann Kleiderfabrik in Künzelsau gegründet und fertigte zunächst Berufskleidung sowie Drillichanzüge für die Wehrmacht an. Nach dem Krieg war die Firma der erste Anbieter von Jeans in Europa. Die Marke Mustang-Jeans gibt es seit 1958. Heute vertreibt das Unternehmen seine Produkte weltweit und besitzt Standorte in Moskau und Hongkong. Ein Schwerpunkt des breit gefächerten Sortiments liegt nach wie vor auf Jeans.

Wodurch zeichnen sich Bootcut Jeans aus?

Der Begriff „Boot“ ist das englische Wort für Stiefel, „cut“ steht für Schnitt. Mustang Bootcut-Jeans fallen unten weiter aus als oben, sodass sie sich gut über Stiefel ziehen lassen. Damit stehen sie im Kontrast zu engen Röhrenjeans. Herren-Jeans der Sorte sind in der Regel auf Höhe der Unterschenkel etwas enger als Bootcut-Jeans für Damen. Sie sind mittlerweile echte Modeklassiker und bringen den Vorteil mit, dass sie Männern mit jeder Figur stehen – vorausgesetzt sie entscheiden sich für die richtige Größe.

Welche Mustang Bootcut-Jeans gibt es?

Bootcut-Jeans sind ideal als Bestandteil von zeitlos lässiger Freizeitkleidung und lassen sich mit Sneakers oder Lederschuhen kombinieren. Sie sind in unterschiedlichen Farbtönen erhältlich. Dunklere Jeans sehen meist seriöser aus. Hosen im Used-Look und mit Destroyed-Effekten wirken besonders hip. Insgesamt setzt Mustang bevorzugt auf zeitlose Designs, die sich vielseitig kombinieren lassen. Sowohl Herren-T-Shirts als auch klassische Herrenhemden und Pullover sehen dazu gut aus. Ein charakteristisches Merkmal von Mustang ist das Logo, das ein Pferd zeigt.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet