Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Münzen aus Russland – ein breites Sammelgebiet

Munzen-aus-Russland haben keine antiken oder mittelalterlichen Vorbilder, verfügen aber über vielfältige Motive und wunderschöne Prägungen. Der legendäre, bis heute beständige Rubel wurde von Zar Peter I., dem Großen, (1672 – 1725) eingeführt. Auch die Kopeken, ein Hundertstel Rubel, wurden seit dem 16. Jahrhundert ausgegeben. Sie sind in ihrer Prägung grober, als man es von den Münzen westeuropäischer Staaten gewohnt ist. Für Sammler sind klarerweise die älteren Ausgaben der Rubelmünzen, welche auf eBay zu finden sind, interessant.

Seit wann gibt es die ersten Munzen-aus-Russland?

Ab dem 10. Jahrhundert bis zum Anfang des 11. Jahrhunderts gab es den Zlatnik, die erste russische Goldmünze. Der unter dem Kiewer Großfürsten Wladimir I. geprägte Zlatnik ist heute noch als Goldprägung für Sammler erhältlich. Eine weitere bekannte und beliebte Münze aus Russland ist die Imperial. Dabei handelt es sich um eine Goldmünze im Wert von 10 Rubel. Sie stammt aus dem Jahr 1755 und wurde zu Ehren von Zarin Elisabeth geprägt, welche ebenso auf der Münze abgebildet ist. Bei eBay finden Sie zudem Münzen aus der ehemaligen Sowjetunion in der Kategorie „Münzen aus Sowjetunion (1917–1991)“ und Münzen aus der darauffolgenden Zeit in der Kategorie „Münzen aus Russland (ab 1991)“.

Warum Munzen-aus-Russland sammeln?

Um ein großes Land wie Russland mit Geld zu versorgen, ist die Prägung von verschiedenen Münztypen und Motiven notwendig. Dies sorgt für ein spannendes und mannigfaltiges Sammelspektrum. Russland verfügt außerdem über eines der größten Goldvorkommen. Zu Zeiten der Zaren wurden Goldmünzen für den täglichen Handel geprägt, während zu Zeiten der Sowjetunion die Goldmünzen hauptsächlich als Anlage- und Gedenkmünzen dienten. Durch den internationalen Handel sind die Goldmünzen auf der ganzen Welt verstreut und sie werden als Anlage gehandelt. Seit der Jahrtausendwende sind Gold und Silber als alternatives Wertanlagemittel so beliebt wie nie. Die Münzpreise sind in den vergangenen 20 Jahren kontinuierlich gestiegen. Beim Münzensammeln, der sogenannten Numismatik, ist jedoch die Seltenheit für den Wert entscheidend.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet