Münzen aus Monaco nach Euro-Einführung

Fürstliche Geldstücke: Münzen aus Monaco nach Euro-Einführung

Münzen aus Monaco nach Euro-Einführung zeigen, dass in Monaco die Uhren anders laufen. Das Fürstentum am Treffpunkt der französischen mit der italienischen Riviera ist eine Steueroase für die Reichen und Mächtigen. Praktischerweise benutzt das Fürstentum Monaco den Euro - obwohl es kein Mitglied der Europäischen Union ist. Seit 2001 prägt Monaco Euros, auf denen das Wappen der fürstlichen Familie, der Grimaldis, prangt. Münzen aus Monaco erhalten Sie bei eBay ebenfalls in den Kategorien Offizielle Kursmünzensätze aus Monaco Euro, Euro-Starterkits aus Monaco sowie Einzelne Euro-Kursmünzen aus Monaco.

Was ist die Rechtsgrundlage für den Euro in Monaco?

Am 24. Dezember 2001 unterzeichnete Monaco eine Währungsvereinbarung mit Frankreich. Dieser Vertrag legte fest, dass Monaco eigene Euro-Münzen prägen darf. Die Zahl der monegassischen Euros durfte 1/500 der französischen Euros nicht übertreffen. 2012 kam es zu einer neuen Währungsvereinbarung, die eine Obergrenze für den Wert der Euro-Münzen in Monaco bestimmte. Dieser Wert hängt von der Einwohnerzahl des Fürstentums ab, der zu einem festen Anteil addiert wird. Ähnliche Vereinbarungen gibt es mit San Marino, dem Vatikan und Andorra.

Wie sehen die monegassischen Euros aus?

Monaco hat bisher zwei Prägeserien herausgegeben. Die Serie von 2001 bis 2005 zeigt vier Motive: das Portrait von Fürst Rainier III., ein Doppelportrait von Prinz Albert und Fürst Rainier III. sowie das Wappen und das Siegel der Grimaldis. Nach dem Tod von Rainier III. prägte das Fürstentum neue Münzen, die Fürst Albert II. abbilden. Darüber hinaus hat das Fürstentum 2-Euro-Gedenkmünzen herausgegeben. Im Jahr 2007 wurde an den 25. Todestag von Fürstin Grace von Monaco erinnert. Die Münze von 2011 feiert die Hochzeit von Fürst Albert II. Das Jahr 2012 ist 500 Jahre Souveränität Monacos gewidmet und das Jahr 2013 dem 20. Jahrestag des UNO-Beitritts. Die Gedenkmünze von 2015 zelebriert den 800. Jahrestag der Grundsteinlegung von Monacos Festung. Im Jahr 2016 stand der 150. Jahrestag der Gründung Monte Carlos im Mittelpunkt.