Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Münzen aus Litauen - neue Münzen für Euro-Sammler

Der Euro wurde in Litauen zum 1. Januar 2015 eingeführt. Dem festgelegten Wechselkurs entsprechend wurden 3,4528 litauische Litas in einen Euro umgerechnet. Die Münzprägestätte in Vilnius ist für die Prägung aller Münzen verantwortlich. Wer Münzen aus Europa sammelt, komplettiert mit diesen noch neuen Euromünzen seine Sammlung. Verfügbar sind mit polierter Platte, Stempelglanz und unzirkulierten Münzen verschiedene Erhaltungsgrade. Bei den Euromünzen sind besonders Sammlerstücke kleinerer EU-Staaten wie Münzen aus Andorra gefragt.

Welche Motive zeigen die litauischen Euromünzen?

Das litauische Staatswappen wurde auf alle Euromünzen geprägt. Es ist ein kämpfender Reiter mit einem gezogenen Schwert zu sehen. Das Motiv wurde im Rahmen eines Designwettbewerbs ausgewählt. Der Rand der 2-Euro-Münze wurde mit den Worten "LAISVÈ, VIENYBÈ und GEROVÈ, den litauischen Worten für Freiheit, Einheit und Wohlergehen versehen. Das Revers der Euromünzen ist in allen Euroländern gleich.

Welche Euro-Gedenkmünzen sind verfügbar?

Seit der Einführung des Euro hat das Land in den Jahren 2015 und 2016 2-Euro-Gedenkmünzen ausgegeben. Im Jahr 2015 wurden zwei Münzen anlässlich des dreißigjährigen Bestehens der Europaflagge sowie als Ehrung für die litauische Sprache herausgegeben. Darüber hinaus erschien 2016 eine Münze in Gedenken an die baltische Kultur. Mit einer Münze der Stadt Vilnius, 100 Jahre Unabhängigkeiten 2018, einer Münze zugunsten eines Gesangs- und Tanzfestivals sowie der Volkslieder Surtatinès sind die Ausgaben bereits bis 2019 geplant.

Welche Sammlermünzen wurden in Litauen geprägt?

Neben den Euro-Gedenkmünzen gibt es mit verschiedenen Sammlermünzen weitere Münzen aus Litauen. Zur Wahl stehen 5-Euro-Münzen zu Ehren der 25-jährigen Wiederherstellung der Unabhängigkeit und der Literatur. 20-Euro-Münzen gab Litauen ebenfalls anlässlich der Unabhängigkeit, angesichts des 500. Geburtstags von Mikalojus Radvila Juodasis und des Struve-Bogens heraus. Eine 50-Euro-Münze erinnert an das Thema Münzprägung. Während die 5-Euro-Münzen aus Kupfer/Nickel und Silber bestehen, gibt es die 20-Euro-Münzen in Silber. Bei der 50-Euro-Münze handelt es sich um eine Goldmünze.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet