Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Verbesserte Zahnhygiene mit einer Munddusche

Viele Zahnärzte weisen darauf hin, wie wichtig eine sorgfältige Mundhygiene ist. Diese beugt nämlich nicht nur Karies und Parodontose vor, sondern verhindert auch weitergehende Krankheiten, wie beispielsweise Herz-Kreislauf- und Magen-Darm-Erkrankungen. Es reicht jedoch nicht aus, die Zähne zu putzen, sondern auch die Zahnzwischenräume müssen sorgfältig gereinigt werden. Am besten eignet sich für diesen Zweck eine Munddusche, die jede Stelle im Mund mit einem Wasserstrahl erreicht.

Welche Mundduschen gibt es?

Mundduschen gibt es bereits seit Anfang der 1960er Jahre. Heute werden sie, wie elektrische Zahnbürsten und sonstige Zahnpflegegeräte, von verschiedenen Markenherstellern als auch als sogenannte No-Name-Produkte angeboten. Ihre Funktionsweise ist einfach. In der Regel arbeiten sie mit nur einem Wasserstrahl, der Speisereste aus den Zahnzwischenräumen spült. Neuere und höherpreisige Geräte verfügen zudem oft über einen Massagekopf, mit dessen Unterstützung das Zahnfleisch sanft massiert wird. Eine besonders gute Wirkung sollen moderne Geräte erzielen, die dem Wasserstrahl Sauerstoff zuführen können. Damit werden Plaque und Bakterien wesentlich besser entfernt, als mit herkömmlichen Geräten.

Was muss bei dem Einsatz einer Munddusche beachtet werden?

Die Benutzung einer Munddusche kann das Putzen mit einer Zahnbürste nicht ersetzen. Kritiker bemängeln zudem, dass durch eine falsche Anwendung Reste von Speisen in die Zahntaschen gelangen können, sodass das Zahnfleisch und die Zähne geschädigt werden. Wie sich in Studien aus den Jahren 2005 und 2010 gezeigt hat, entfernen Mundduschen Plaque aber wesentlich zuverlässiger als zum Beispiel Zahnseide. Außerdem massiert der Wasserstrahl das Zahnfleisch und regt somit die Durchblutung an.

Welches Zubehör wird für eine Munddusche benötigt?

Die meisten Hersteller liefern das benötigte Zubehör bereits mit. Allerdings müssen Ersatzdüsen oder Schläuche eventuell nach einiger Zeit aus hygienischen Gründen ersetzt werden. Wird eine Munddusche durch mehrere Personen genutzt, empfiehlt es sich, für jeden Nutzer eine eigene Düse zu bestellen. Für einige Mundduschen können auch Aufsätze zur Zungenreinigung oder für Nasenspülungen ergänzend erworben werden.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet