Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Motorrad-Brillen – perfekter Schutz für die Augen

Als Motorradfahrer, aber auch als Mitfahrer müssen Sie Ihre Augen schützen, das ist mit der Motocross Brille möglich. Motorrad-Helme können mit der Brille kombiniert werden, das ist besonders dann der Fall, wenn es sich um Helme ohne Visier handelt. Ein Integralhelm schützt die Augen, da er über ein Visier verfügt, doch bei den Jet-Helmen ist kein Visier vorhanden, Sie brauchen zusätzlich eine Schutzbrille.

Welche Varianten werden bei der Motorrad-Brille angeboten?

Die Motorrad-Brille wird in vielen Varianten angeboten, sie ist mit einer großen Scheibe oder mit zwei kleinen Scheiben verfügbar. Die Fassung und das Kopfband sind in verschiedenen Farben anzutreffen. Die Gläser sind nicht nur einfarbig in durchsichtigem Weiß zu finden, sondern sie sind oft getönt und schützen die Augen vor Sonneneinstrahlung. Das Kopfband besteht aus Kunststoff, Gummi oder Leder, es lässt sich mit einer Schnalle in der Weite variieren und an den Kopfumfang anpassen.

Die Gläser der Motorradbrille bestehen zumeist aus bruchsicherem Kunststoff, sie sind angenehm leicht im Tragen. Verschiedene Brillen verfügen über kein Kopfband, sondern über Bügel, wie bei einer normalen Brille als Sehhilfe. Tragen Sie eine Korrekturbrille und fahren Sie Motorrad, können Sie die Brille mit einem größeren Glas tragen, um die Brille zu integrieren. Produkte für die Motorradhelm-Pflege & -Reinigung können auch für die Brille verwendet werden.

Welche Vorteile hat die Motorrad-Brille?

Die Motorrad-Brille kann Ihre Augen genauso wie ein Visier des Integralhelms schützen. Der Vorteil liegt darin, dass sie eng mit den Augen abschließt und dabei vor Fahrtwind schützt. Anders als das Visier eines Sturzhelms kann die Brille vor grellem Licht schützen, sie verfügt zum Teil über einen UV-Schutz.

Was sollten Sie beim Kauf einer Motorradbrille beachten?

Möchten Sie eine Motorradbrille kaufen, sollten Sie, wenn Sie Brillenträger sind, darauf achten, dass die Korrekturbrille in die Motorradbrille integriert werden kann. Die Brille sollte sich im Kopfumfang regulieren lassen. Ein perfekter Sitz ist wichtig.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet