Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Echte Kraftpakete: Motoren für Traktoren

Traktoren sind aus der modernen Landwirtschaft nicht mehr wegzudenken. Sie ziehen mit ihren bis zu 500 PS und mehr tonnenschwere Agrarmaschinen und bringen eine Leistung, die mit einem Zugochsen nie zu erreichen wäre. Entsprechend stark werden die Motoren auch belastet und es kann schon einmal vorkommen, dass etwas kaputt geht. Sie können einen Ersatz in Form eines IHC Motors bei eBay gebraucht kaufen und dabei auch gleich schauen, ob Sie vielleicht noch andere Teile austauschen müssen. Sie finden dort ein reichhaltiges Angebot von Antriebs- & Gelenkwellen für Traktoren, Kolben, Buchsen & Ringe für Traktoren und sonstige Antriebe, Motoren & Getriebe für Traktoren.

Was bedeutet IHC?

Die International Harvester Company, kurz IHC, war ein Unternehmen aus Illinois, das Automobile und Nutzfahrzeuge herstellte. Das Anfang des 20. Jahrhunderts gegründete Unternehmen war ein auch in Deutschland produzierender Hersteller von Automobilen und Nutzfahrzeugen, dessen Name immer noch für Qualität steht. IHC besitzt eine lange Firmengeschichte und die Fahrzeuge dieser Marke erfreuen sich bei den Nutzern immer noch großer Beliebtheit. Nicht nur sind diese Maschinen weit verbreitet, sie laufen bis heute und stehen für lang anhaltende, zuverlässige Qualität.

Wie kann ein Motor so viel Leistung erbringen?

Ein Viertakt-Verbrennungsmotor arbeitet mit einem getakteten Vorgang: Im ersten Schritt wird der Kraftstoff durch die Einspritzdüse angesaugt. Dabei ist er bereits mit Luft vermischt, sodass er als feiner Nebel vorliegt. Im zweiten Schritt wird er verdichtet: Der Kolben presst das Luft-Kraftstoff-Gemisch zusammen. Dadurch erhöht sich der Druck im Inneren und der dritte Schritt, das Zünden, erfolgt mit viel mehr Kraft und drückt durch die daraus resultierende Explosion den Kolben wieder hinaus. Diese Kraft wird dabei auf das Getriebe übertragen, das so einen Antrieb erfährt. Im vierten Schritt werden die Abgase aus dem Zylinder gepresst und der Zyklus geht von vorne los. Neben dem beschriebenen Viertaktmotor gibt es auch noch Zwei- und Dreitaktmotoren, die ähnlich funktionieren.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet