Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Volle Anschlusskontrolle dank Monitor AV-Adaptern mit VGA/SVGA und D-Sub Buchse

VGA und SVGA (Super VGA) sind zusammen mit der D-Sub Buchse ältere Computerstandards beim Anschluss von Monitoren oder Stecksystemen, die jedoch heute noch weit verbreitet sind. Vor allem der VGA- und SVGA-Anschluss sind aus Gründen der Abwärtskompatibilität noch auf vielen Rechnern onboard, also als Teil des Mainboards, vorhanden. Hat die Grafikkarte beispielsweise einen Schaden oder muss mittels Software zurückgesetzt werden, lässt sich mit dem robusten, älteren VGA-Anschluss noch immer ein VGA-Monitor betreiben. Damit können viele Probleme softwareseitig an der Grafikkarte gelöst werden.

Wann macht es für mich Sinn, einen VGA-Monitor anzuschließen?

Das Bild, das moderne Grafikkarten auf einem passenden Monitor via VGA-Anschluss ausgeben, ist noch immer kontrastreich und scharf. Gerade in Bereichen von weniger genutzten Rechnern in der Industrie oder bei großen Icons wie beispielsweise bei Handelssoftware, macht ein Anschluss über das ältere Format noch immer Sinn. Viele Grafikkarten können auch Auflösungen auf VGA-Anschlüssen darstellen, die weit über den klassischen Standard von 800 mal 600 Bildpunkten hinausgehen. VGA-Monitore sind mittlerweile auch sehr günstig zu erwerben, was ebenfalls für die Anschaffung sprechen kann. Die Anschlüsse verwalten Sie am besten mit einem typischen Adapterwandler, der in der Lage ist, PCs und Laptops mit verschiedenen Anschlüssen zu verbinden, da die Signale so gewandelt werden. So können VGA-Signale selbst zum hochmodernen HDMI Standard gewandelt und dargestellt werden.

Welche Hilfsmittel gibt es außerdem zur Anschlussverwaltung?

Auf eBay finden sich clevere Lösungen wie KVM-Switche, die es erlauben, mehrere verschiedene Monitore oder auch Soundgeräte anzuschließen und so mittels einfachen Knopfdrucks das Signal tauschen können. Schließt man beispielsweise an einem Switch einen Monitor und einen Beamer an, so lässt sich die Bildausgabe schnell zwischen den beiden Anzeigemedien wechseln. Um eine solche Lösung zu realisieren, lassen sich auch ganze Lösungen und Bundles erwerben. In diesen sind nicht nur die notwendigen Switche enthalten, sondern auch die KVM-Kabel.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet