Mikrofon-Verstärker – grandiose Akustik auch in der hinteren Nische

Wenn Sie in einem großen Raum sprechen müssen, können Ihre Schallwellen schnell verschluckt werden. Damit Sie in vollen Hallen und in eckigen Räumlichkeiten dennoch bis in die hinterste Ecke zu hören sind, benötigen Sie einen Mikrofon-Verstärker. Erleben Sie den verdienten Applaus für Ihre sensationelle Präsentation, weil Sie wirklich jeder verstanden hat. Zudem sichern Sie allen Beteiligten den gleichen Informationsgehalt. Des Weiteren erhalten Sie als (Nachwuchs-)Sänger/in einen grandiosen Rahmen, Ihre einzigartige Stimme dem gesamten Publikum zu präsentieren.

Was macht ein Mikrofon-Verstärker?

Ganz einfach gesagt erklärt der Name bereits die Funktionalität. Wenn Sie sich mit einer der oben genannten Situationen konfrontiert sehen, ist leistungsstarkes Equiqment Gold wert. Mit einem Mikrofon-Verstärker schaffen Sie sich bessere Rahmenbedingungen des Transportes jedweder Töne – insbesondere wohl Ihrer Stimme. Um die maximale Leistung und auch Klangqualität zu erzielen, wird dieses Akustikgerät zwischen Ihr Mikro und das eigentliche Ausgangsgerät wie einen Monitor geschaltet. Sie erhalten damit den Vorteil, dass die Tonsignale nicht auf einmal extrem angehoben werden. Über mehrere Stufen der Verstärkung wird somit der Verzerrung entgegengewirkt. Mittels zusätzlicher Phantomspannung sichern Sie sich eine weitere Art des sensiblen Anstiegs der Akustik.

Welche Eigenschaften sollte der Verstärker mitbringen?

Zum einen benötigt er mindestens einen Kanal-Eingang für ein Mikrofon. Sollten Sie als Duettpartner einer Veranstaltung einen anderen Anspruch haben, sollten die Eingangskanäle dementsprechend vorhanden sein. Gerade für eine Nutzung als Verstärker in Karaoke-Anlagen ist dies unerlässlich. XLR und Klinke stehen dabei als kompetente Lösungen parat. Zusätzlich zeichnet sich ein guter Mikrofon-Verstärker mittels regelbarer Dezibelsteuerung aus. Beachten Sie auch den Wirkungskreis: Im Frequenzbereich von 10 bis 30.000 Hertz decken Sie die meisten Ansprüche zufriedenstellend ab.

Was ist beim Kauf von Mikrofon-Verstärkern zu beachten?

Als Erstes sollten Sie sich den Korpus des Gerätes anschauen. Dieser sollte sich Ihnen intakt und ohne erkennbare Dellen und Beulen präsentieren. Ansonsten kann im Gerät selbst schon eine Verschiebung von Spulen und damit Leistungsgaranten vorliegen. Dann hätten Sie kein leistungsstarkes Equipment. Des Weiteren achten Sie bitte auf tadellose Anschlüsse. Abruptes Ziehen oder zu starkes Hineindrücken kann die Kontakte sowie Halterungen beschädigen. In solchen Fällen kann der verlässliche Eingang nicht garantiert werden. Und wenn das Eingangssignal schon nicht optimal verläuft, dann kann auch ein Mikrofon-Verstärker nicht mehr zaubern. Falls Sie sich für ein Modell mit Phantomspannung entscheiden, sollten Sie ein frei zuschaltbares Exemplar wählen. Mitunter benötigen bestimmte Areale keine so extreme Potenzierung der akustischen Signale. Sie behalten somit eine gewisse Flexibilität. DJ & PA-Sets sowie diverse Audio- und HiFi-Geräte ermöglichen in Zusammenarbeit nun einwandfreie Übertragungen.