Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Messgeräte & Dektoren – passende Strommesszange finden

Es gibt viele verschiedene Messgeräte und Dektoren. Sehr bekannt sind die Strommessgeräte und Strommesszangen, die von Elektrikern und Heimwerkern genutzt werden (z.B. Amperemeter). Mit einem solchen Messgerät werden Spannungen, Stromstärken und Widerstände elektrischer Leitungen gemessen. Für Elektriker daher ein unverzichtbares Gerät. Erdungsmessgeräte und Stromkreisprüfer & Multimeter sind für Leute entsprechender Berufszweige ebenso wichtig. Auch im Modellbau kommen spezielle Strommessgeräte zum Einsatz. Auf eBay finden Sie Messgeräte & Dektoren sowohl neu als auch gebraucht für unterschiedliche Einsätze von verschiedenen Herstellern.

Welche Einsatzbereiche gibt es bei Strommessgeräten?

Strommessgeräte sind für verschiedene Bereiche geeignet. Es hängt im Endeffekt aber auch von dem zur Verfügung stehenden Gerät ab. Ein besonders hochwertiges Gerät bietet sich beispielsweise vorzüglich für das Messen der Akkukapazitäten, der Temperaturen und Frequenzen an. Mit einem Multimeter können Sie auch die Stromstärke, den Widerstand und die Spannung von Waschmaschinen und anderen elektrischen Geräten im Haushalt messen. Bei der Reparatur der verschiedenen Haushaltsgeräte kann das sehr von Vorteil sein. Ebenfalls kann ein solches Messgerät zur Überprüfung der Fahrzeugbatterie verwendet werden.

Welche Faktoren sind bei der Kaufentscheidung wichtig?

Ein sehr hochwertiges Messgerät kann schnell recht kostspielig werden. Als gute Alternative gibt es auch gebrauchte Geräte, bei deren Kauf Sie sogar einige Euro einsparen können. Achten Sie dabei auf mehrere Faktoren: Unterschieden wird zwischen analogen und digitalen Geräten. Analoge Geräte sind von der Messung her etwas ungenauer. Der Messwert wird durch den Zeigerausschlag angezeigt. Digitalgeräte sind viel genauer und geben den Messwert in Ziffern an. Ebenso sollten Sie die Einstellmöglichkeiten nicht außer Acht lassen. Wichtig ist es z. B., zwischen der Gleich- und Wechselspannung wählen zu können. Der Voltbereich sollte zwischen 0,2 und 1.000 Volt bei Gleichspannung liegen. Zwischen 2 und 700 Volt sollte er bei der Wechselspannung ausfallen. Der Messbereich der Stromstärke bewegt sich im besten Fall zwischen 0,2 mA und 10 A. Temperaturen können nur wenige Geräte messen. Sinnvoll ist übrigens eine Hintergrundbeleuchtung, um das Ablesen zu erleichtern.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet