Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.
Messerschärfer

Besteckspitzer

Ein begeisterter Küchenchef weiß, wie wichtig es ist, sein Besteck scharf zu halten. Mit einem stumpfen Messer ist es fast unmöglich, etwas zu schneiden, und das Kochen verliert seine Präzision. Darüber hinaus sind stumpfe Messer auch nicht sehr sicher, da sie mehr Kraft aufbringen müssen und die Klingen nicht so vorhersehbar sind wie scharfe. Durch weniger rohe Gewalt bleiben empfindliche Zutaten wie Kräuter länger frisch. Daher ist es wichtig zu lernen, wie man Messer allein mit keramischen Besteckspitzern oder anderen Geräten schärft.

Messer-Schärfsysteme

Messerschärfsysteme sind Präzisionsgeräte. Hauptsächlich sind diese für den professionellen Gebrauch, wenn Köche mehr Messersätze öfter schärfen müssen, aber sie könnten versuchen, ein solches System auch zu Hause zu verwenden. Im Allgemeinen sind diese Systeme einfach zu bedienen und machen Ihr Besteck sehr scharf. Einige Systeme enthalten auch einen Scherenaufsatz, so dass Sie die Schere auch schärfen können. Dieses System ist eine große Bereicherung für Ihre Küche, wenn Sie die Messer für Ihre ganze Familie und Freunde schärfen, da es lange hält, aber die Vorabkosten könnten hoch sein.

Elektro-und Gadget-schärfer

Elektrische Schärfer sind leistungsstarke Schleifer, durch die Sie Ihr Messer ziehen. Die Maschine entfernt während des Schärfvorgangs etwas Metall vom Messer und funktioniert schnell. Elektrische Spitzer und ähnliche Geräte sind daher nützlich, wenn Sie schnell ein scharfes Messer benötigen. Die Geschwindigkeit ist jedoch auch der große Nachteil, da diese Spitzer keine Anpassungen an der sekundären Fase des Messers vornehmen können, sodass sich seine Schnittleistung im Laufe der Zeit verschlechtern könnte.

Wassersteine

Spezielle Schärfsteine erfordern einen gewissen Aufwand ihrerseits, da sie das Messer von Hand schärfen müssen. Dieser zusätzliche Aufwand bedeutet jedoch auch mehr Präzision, ultimative Schärfe und eine Verlängerung der Lebensdauer des Messers. Der perfekte Wasserstein für diese Anwendung umfasst grobe, mittlere und feine Körnungen. Mit dieser Schärfmethode können Sie auch steuern, welche Teile eines bestimmten Messers scharf sind. Zum Beispiel könnten Sie einen breiten Winkel auf der Seite eines Kochmessers haben, um perfekt zu schneiden.

Schärfen zu Hause

Schärfgeräte und-systeme sind ziemlich einfach, aber das Schärfen mit einem Wasserstein erfordert mehrere Schritte. Sie sollten den Stein auf eine feste Oberfläche legen und dann das Metall auf einer Seite schleifen, bis sie einen Grat bilden, und dann auf der anderen Seite, bis sie einen weiteren Grat bilden. Dann müssen Sie auf beiden Seiten weiterschleifen, bis Sie die Grate entfernen und die primäre Kante, den scharfen Teil des Messers, erhalten.









Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet