Mesa/Boogie – der Kultverstärker

Die Verstärker von Mesa Boogie, eigentlich Mesa/Boogie oder Mesa Engineering, genießen Kultstatus unter Musikern. Sie haben einen charakteristischen weichen Sound, den viele Gitarristen schätzen.

Welche Geschichte steckt hinter Mesa Boogie?

Die US-amerikanische Firma Mesa/Boogie wurde schon 1969 in Kalifornien gegründet. Sie stellt Verstärker für E-Gitarren und E-Bässe her. Das Besondere an den Geräten ist, dass alle Gitarrenverstärker mit Vollröhrentechnik ausgestattet sind. Der Gründungsmythos von Mesa/Boogie soll auf den Musiker Carlos Santana zurückgehen, der beim Testen des ersten Prototyps ausgerufen haben soll: „Man, that little thing really boogies!“. Santana spielt noch heute einen Mark I der Firma aus dem Jahre 1972.

Was ist der typische Boogie-Sound?

Der typische „kalifornische“ Sound eines Mesa/Boogie ist cremig und leicht näselnd. Unter anderem Carlos Santana, Keith Richards, James Hetfield und Pete Townshend lieben ihn. Freunde des härteren und raueren Marshall-Klangs finden ihn jedoch oft zu glatt. Durch die Einstellmöglichkeiten ist das Soundspektrum enorm vielseitig: Er reicht von klarem, unverzerrtem Klang bis zu stark verzerrtem Lead-Sound, von jazzigem und verspieltem bis zu knackigem und fettem Riff-Sound.

Welche Modelle stehen zur Auswahl?

Die heutige Auswahl an Boxen, Combos, Vorverstärkern und Endstufen ist umfangreich. Legendär ist die Mark-Serie von Mesa/Boogie, die bis heute in unterschiedlichen Ausführungen produziert wird. Vielleicht haben Sie etwas Glück und Sie entdecken bei eBay in der Kategorie Sammeln & Seltenes einen echten Schatz: einen der frühen Mark-Modelle aus den 70er Jahren. Die passende Gitarre oder den richtigen E-Bass zum neuen Verstärker finden Sie unter der Kategorie Musikinstrumente. Das neueste Modell der Mark-Reihe ist der Mark Five:35, der 2016 auf den Markt kam. In den 90er Jahren stellte Mesa das Modell Rectifier vor. Es wurde zum Standardverstärker vieler Metal-Gitarristen und ist zum Beispiel typisch für die Band Metallica. Für Bassisten gibt es von Mesa/Boogie die Modelle Bass 400 und 400+, sowie die Röhrenvollverstärker Prodigy 4:88 und Strategy 8:88.