Mechanix

Robuste Mechanix Handschuhe erleichtern und sichern das Arbeiten

Arbeitshandschuhe dienen Ihrem persönlichen Schutz beim Arbeiten. Sie gehören nicht nur bei professionellen Handwerkern dazu, sondern auch in die Werkstattausrüstung für Heimwerker und zum Zubehör beim Motor-Sport. Die Marke Mechanix stellt Arbeitshandschuhe her, die Sie vielfältig nutzen können und die Sie ausgezeichnet schützen. Mit einer PSA-Klasse von II sind Sie ausreichend geschützt. Die PSA-Kategorien lassen sich in drei Abschnitte aufteilen: Gartenhandschuhe haben die Kategorie I und schützen Sie vor leicht erkennbaren Risiken. In der Kategorie II sind die meisten Arbeitshandschuhe angesiedelt. Sie schützen vor mehr Risiken, aber nicht vor allen unvorhersehbaren wie die der Kategorie III. Dabei geht es beispielsweise um sehr riskante, irreversible Schäden und somit sind beispielsweise Kettenhandschuhe mit Schnittschutz dieser Kategorie zuzuordnen.

Welche Handschuh-Größe brauchen Sie?

Bei Arbeitshandschuhen können Sie nicht mit den Größen S, M und L pauschal auskommen und maximale Sicherheit dabei erlangen. Auch bei Arbeitshandschuhen für Kinder gibt es verschiedene Größen. Für optimalen Schutz, Halt und Sicherheit messen Sie bitte den Umfang Ihrer Hand an der Stelle, an der sie am breitesten ist. Das ist in der Regel auf der Höhe des unteren Daumengelenks. Bei einem Umfang bis zu 19 Zentimetern brauchen Sie die Größe 6, bei bis zu 21 Zentimetern die Größe 7. Geht der Umfang bis zu 26 Zentimeter, wählen Sie Größe 9 und misst die breiteste Stelle Ihrer Hand bis zu 28 Zentimeter, wählen Sie bitte Größe 10. Die Größe 11 reicht für Hände mit einem Umfang von bis zu 30 Zentimetern.

Was müssen gute Arbeitshandschuhe für Sie tun?

Beim Kauf von Arbeitshandschuhen ist es wichtig, auf verschiedene Qualitäten zu achten. Zum einen ist die Temperatur wichtig. Arbeiten Sie an kalten Orten oder im Winter draußen, dürfen Sie nicht auskühlen. Darüber hinaus ist oft die Farbe wichtig, damit Sie und Ihre Mitarbeiter in Ihrem Unternehmen als zusammenhängendes Team wahrgenommen werden. Reflektoren erhöhen die Sicherheit. Schließluch ist auch das Material wichtig: Die Handschuhe von Mechanix sind robust, atmungsaktiv und feuchtigkeitsabweisend, zugleich aber hautfreundlich und reißfest.

Welche Arten von Motorradhandschuhen gibt es?

Es gibt verschiedene Arten von Handschuhen zum Motorradfahren. Es gibt die sogenannten Touren-Handschuhe, die Race-Handschuhe und die Offroad-Handschuhe. Tourenhandschuhe sind dabei Motorrad-Handschuhe, die sich als Allrounder etabliert haben. Sie können Mechanix Arbeitshandschuhe auch als Tourenhandschuhe verwenden. Die Beweglichkeit ist optimal und der Tagekomfort lässt Sie feinfühlig genug die Maschine steuern. Racehandschuhe eignen sich für alle, die auf Rennstrecken unterwegs sind und zählen als die sichersten Motorradhandschuhe. Offroad-Handschuhe sind wie Racehandschuhe gefertigt, haben aber eine dünnere Membran und garantieren somit ein sensibleres Griffgefühl.