Masken & Augenmasken

Kostüm Masken

Es ist etwas Befreiendes, ihr Gesicht bei einem gesellschaftlichen Anlass zu verstecken; ob es von Fremden, Mitarbeitern, Freunden oder Familie ist, nur bei den meisten solchen Gelegenheiten ist es weit davon entfernt, gesellschaftlich akzeptabel. Natürlich ist es auch wunderbar, sich als Figur oder Monster zu verkleiden und Kontakte zu knüpfen. Kostümpartys sind eine glückliche Ehe zwischen den beiden, aber sicherlich nicht die einzige Gelegenheit, bei der Sie vielleicht einen Nashornkopf aus Gummi tragen möchten.

Um es abzurunden

Während das Tragen einer Maske Spaß machen kann, ist es selten für ein komplettes Kostüm geeignet. Mit mindestens einigen anderen Kostüm-Accessoires, aber idealerweise einem kompletten Kopf-an-Zehen-Outfit, werden Sie sich auf eine gute Weise abheben. Seien Sie nicht die Person, die Sie anruft, Accessorise! Trachtenhüte können hier besonders hilfreich sein, wenn Sie eine finden können, die zur Maske passt, da sie verbergen helfen, dass es sich sogar um eine Maske handelt!

Verschiedene Gesichter für verschiedene Anlässe

Nicht jeder kostümierte Anlass hat den gleichen Dresscode. Sie möchten nicht als Rugby-Spieler auftreten, wenn das Thema Disney-Figuren ist, oder als Babadook zu einer Party kommen, die ein paar Kinder hat. Glücklicherweise können Sie leicht nach verschiedenen Arten und Themen von Kostüm-Masken suchen, wie venezianische Kostüm-Masken für eine ausgefallene Funktion oder Horror Kostüm Masken für die diesjährige Uni Halloween Party.

Ich freue mich darauf

Natürlich gibt es mehr, eine gute Maske auszuwählen, als sie auf ihr Outfit und den Anlass abzustimmen. Nicht jede Maske ist so leicht auszumachen wie die nächste, und wenn Sie zu einem geschäftigen Ort mit vielen Menschen gehen, sollten Sie sich besser für ein Kostüm entscheiden, das nicht bedeutet, dass Sie jede zweite Minute jemanden treffen. Wenn Sie im Freien unterwegs sind oder länger als die erste Stunde eines Abends im Kostüm bleiben möchten, ist es vielleicht eine gute Idee, einen Freund zu bitten, Ihr Tagesmutter zu sein.