Märklin Telexkupplung – ein Must-have für Modellbaufans

Märklin Modellbahnen blicken auf eine lange Tradition zurück. In mehr als 150 Jahren hat sich Märklin von einer Fabrik für Blechspielzeug zu einem weltweit agierenden Hersteller von Modelleisenbahnen entwickelt und kann heute als Marktführer angesehen werden. Kein anderer Produzent bietet so wie Märklin alle bekannten Spurweiten an und stellt sicher, dass die Sammler über viele Jahre ihre vorhandenen Anlagen noch ergänzen oder sogar erweitern können.

Menschen, ob jung oder alt, sind, wenn sie einmal mit einer Modellbahnanlage in Berührung gekommen sind, häufig begeistert und wollen dieses Erlebnis lange Zeit bewahren. Märklin Modelle, die den echten Vorbildern in nichts nachstehen, zeichnen sich durch eine maßstabgetreue Nachbildung aus und genügen höchsten Qualitätsansprüchen, was Fertigung und Material anbelangt. So werden Metalle, Feinbleche, Kunststoffe und sogar Holz verwendet, wenn das originale Vorbild dies verlangt. Mittlerweile sind auch digitale Steuerungen der Eisenbahnanlage über den PC möglich.

Im Eisenbahnmodellbau steht immer die Liebe zum Detail im Vordergrund. Daher ist es nur logisch, dass das Rangieren mit An- und Abkuppeln von Lokomotiven zu den verschiedenen Zügen ein Highlight einer jeden Anlage darstellt. Die Telex-Kupplung ist eine Märklin Erfindung. Für den Modellbauer ist das ferngesteuerte Kuppeln mit Telex einfach ein Muss. Durch das automatisch An- und Entkuppeln entfällt zudem die unerwünschte Berührung der Entkupplungsgleise. Geeignet ist die Märklin Telex-Kupplung für alle Modellbahnloks der Spur H0. Diese Erfindung zählt bei den Modellbauern zu einem absoluten Highlight. Schließlich geht es im Modellbau immer um naturgetreue Nachbildungen und man sollte auch hier den Spielspaß, den auch die Erwachsenen empfinden, wirklich nicht vergessen.

Welche Modellbahnen können mit der Telex-Kupplung ausgestattet werden?

Als sonstiges Zubehör für Modellbahnen der Spur H0 ist die Telex-Kupplung u. a. für Rangierloks und leichte Streckenloks oder auch für Dieselloks der Baureihe V60 (später BR 260) zu verwenden. Die Begeisterung unter den Benutzern der Telex-Kupplung ist ungebrochen, und vielerorts wünscht man sich bereits, dass weitere Modellreihen damit ausgestattet werden bzw. nachgerüstet werden können. Bei den älteren Baureihen erweist sich das allerdings häufig als schwierig. Zukünftige Baureihen werden sicherlich auf dieses Feature keinesfalls mehr verzichten. Eine tolle Erfindung, die die Herzen aller Modellbahnfans sehr viel höher schlagen lässt.

Wo bekommt man die Telex-Kupplung?

Wenn Sie nach bestimmten Ersatzteilen für Ihre Modellbahn der Marke Märklin suchen, können Sie bei eBay unter Ersatzteile für Modellbahnen der Spur H0 fündig werden. Hier findet sich alles, was das Modellbauer-Herz erfreut. Ob nun als Nachrüstsatz oder als Ersatzteil, hier finden sich die Telex-Kupplungen schnell und problemlos, sowohl in neuem als auch in gebrauchtem Zustand.