Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Markisentücher und –Stoffe-Zubehör für einen zuverlässigen Sonnenschutz

Um sich auf Balkon und Terrasse oder auch im Garten vor der Sonne zu schützen, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Zum einen können Sie sich für einen Sonnenschirm entscheiden, zum anderen bieten sich Markisen an. Insbesondere wenn Sie einen Bereich am Haus mit Schatten und dementsprechend mit einem Sonnenschutz versehen möchten, sind Markisen die richtige Wahl. Es gibt verschiedene Markisentücher und -Stoffe-Zubehör in unterschiedlichen Maßen. Die speziellen Tücher sind robust, extrem UV-beständig und sehen darüber hinaus auch schick aus. Es gibt sie unifarben oder gemustert, sodass für jeden Geschmack das passende Angebot dabei ist.

Was muss ein guter Markisenstoff können?

Es gibt eine Vielzahl an Kriterien, die einen guten Markisenstoff auszeichnen. Besonders wichtig ist die UV-Beständigkeit, damit der Stoff nicht so schnell ausbleicht. Einfache Markisenstoffe sind in erster Linie Sicht- und Lichtschutz. Anders sieht es dann bei den Stoffen aus, die darüber hinaus einen Regenschutz bieten sollen. Sie sind meist besonders beschichtet, wodurch sie Wasser und Schmutz abweisend sind. Hochwertige Markisenstoffe mit solidem Nässeschutz sind speziell behandelt. Dadurch sind sie vollständig wasserdicht. So sitzen sie darunter im Trockenen wie unter Pavillons. Nach einem Regenguss sollten Sie die Markisentücher unbedingt trocknen lassen, sonst besteht die Gefahr von Stock- und Schimmelflecken.

Welches Design ist das Richtige?

Im Gegensatz zu einem Sonnensegel sind die Markisentücher natürlich deutlich robuster. Einmal montiert, halten sie in der Regel mehrere Jahre und verrichten hier zuverlässig ihren Dienst. Angesichts der langen Nutzungsdauer sollte die Designauswahl nicht zu voreilig erfolgen. Schauen Sie sich in Ruhe verschiedene Stoffe an. Mögen Sie es ruhig, können Sie sich für ein unifarbenes Markisentuch entscheiden. Bunte Muster und auffällige Streifen sind nicht jedermanns Geschmack und können rasch unruhig wirken. Sie sind allerdings auch ein schöner Blickfang am Haus. Je nach Modell werden die Markisen unterschiedlich am Haus angebracht. Die Montage erfolgt meist mit Dübeln, die in der Wand fixiert werden. Für die Balkonmontage kommen wiederum Teleskopstangen infrage.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet