Make-up-Entferner

Makeup-Entferner

Nachdem Sie den ganzen Tag mit Make-up verbracht haben, möchten Sie das Make-up sicher und effektiv entfernen, bevor Sie Ihren Reiniger verwenden, um Ihr Gesicht vollständig zu reinigen. Durch die Verwendung speziell formulierter Make-up-Entferner zur Reinigung können Sie verhindern, dass verstopfte Poren und Ausbrüche auftreten, die Ihre Haut frisch und klar halten. Es ist wichtig, einen Make-up-Entferner zu wählen, der für Ihren spezifischen Hauttyp geeignet ist.

Welche Arten von Make-up-Entfernern gibt es?

  • Es gibt fünf Haupttypen von Make-up-Entferner und Augen-Make-up-Entferner: Flüssigkeit, Gel, Schaum, Öl und Tücher.
    • Flüssiger Reiniger: Reinigungsflüssigkeiten sind so formuliert, dass Make-up entfernt wird, ohne die Haut von natürlichen Ölen zu befreien.
    • Gel-Entferner: Je nach Rezeptur ist Gel-Entferner in der Regel stark genug, um die Öle und Inhaltsstoffe in Lippenstiften und Mascara aufzulösen. Einige Produkte können auch für empfindliche Haut formuliert werden.
    • Schaumentferner: Schaum-Make-up-Reiniger funktioniert für diejenigen, die gerne aufschäumen. Schaum-Make-up-Entferner eignen sich gut zum Entfernen von Grundierung, sollten aber nicht um die Augen herum verwendet werden.
    • Ölentferner: Ölreiniger können es einfacher machen, wasserfesten Mascara und andere schwer zu entfernende Make-up-Produkte zu entfernen.
    • Make-up-Tücher: Diese sanften Reinigungsprodukte kommen in Towelette-Form und ermöglichen es Ihnen, Ihr Make-up ohne Wasser zu entfernen. Einige verwenden Sie, um Ihren Augen-Make-up-Look zu reinigen oder Ihr gesamtes Make-up am Ende des Tages zu entfernen.
  • Einige Benutzer verlassen sich auf eine Kombination aus Produkten und Feuchttüchern, um sicherzustellen, dass ihr gesamtes Make-up entfernt wird.

Was sind die Inhaltsstoffe von Make-up Entferner?

  • Es gibt eine Vielzahl von Zutaten, die häufig sowohl in Make-up-Entfernern als auch in Augen-Make-up-Entfernern zu finden sind. Sie enthalten Glycerin, Glykole und Sulfate.
    • Einige Entferner und Reinigungsmittel enthalten Alkohol und Düfte. Diejenigen mit empfindlicher Haut sollten diese Inhaltsstoffe vermeiden.
  • Make-up-Benutzer sollten die Inhaltsstoffe lesen, um sicherzustellen, dass die Produkte nicht mit etwas formuliert sind, auf das der Benutzer allergisch sein könnte.

Wie entfernt man Augen-Make-up?

  • Es wird allgemein empfohlen, dass Sie Produkte verwenden, die so formuliert sind, dass sie sicher um das Auge herum verwendet werden können. Zum Beispiel sollten Produkte verwendet werden, die als Augen-Make-up-Entferner oder Augen-Make-up-Entferner - Pads gekennzeichnet sind.
  • Diejenigen, die Baumwollpads mit Augen-Make-up-Entferner verwenden, sollten bei jedem Wischen über das Auge eine saubere Seite verwenden.
  • Sie sollten vermeiden, Ihre Augen zu hart mit Augen-Make-up-Entferner zu reiben, da dies Reizungen und Rötungen verursachen kann. Feine Linien um die Augen können sich auch im Laufe der Zeit entwickeln.

Können Sie Kokosöl verwenden, um Augen-Make-up zu entfernen?

Kokosöl kann verwendet werden, um Mascara und anderes Augen-Make-up sicher und schnell zu entfernen. Da es ein Öl ist, kann es wasserfestes Mascara und anderes Augen-Make-up entfernen. Für einige ist Kokosöl komedogen, was bedeutet, dass es einige Benutzer dazu bringen kann, Mitesser und Ausbrüche zu entwickeln. Diejenigen, die nach der Verwendung von Kokosöl an Ausbrüchen leiden, sollten andere Augen-Make-up-Entferner verwenden.