Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Mit Make-up-Entferner richtig abschminken

Die richtige Abschminkroutine mit Make-up-Entferner macht Ihre Haut im Nu wieder strahlend sauber. Flüssige Reiniger, Pads und Tücher entfernen Mascara, Foundation und Co. sanft und schonend. Doch welches ist das richtige Reinigungsprodukt für Sie?

Welche Make-up-Entferner gibt es?

Grundsätzlich gibt es zwei Arten von Make-up-Entferner: Die einen benötigen zur Reinigung Wasser, die anderen nicht. Welche Produkte Sie zum Abschminken verwenden, richtet sich nach Ihrem Hauttyp und Ihren persönlichen Vorlieben. Make-up-Entferner sind für unterschiedliche Hauttypen — normale Haut, Mischhaut, trockene Haut — konzipiert, wobei es spezielle Produkte für Akne-Haut und sensible Haut gibt. Mizellenwasser ist besonders hautschonend und eignet sich für empfindliche Gesichtshaut. Leiden Sie unter Couperose oder Rosazea, sind milde, feuchtigkeitsspendende Gesichtsreiniger ideal. Meiden Sie in diesem Fall Produkte, die Alkohol, ätherische Öle oder Duftstoffe enthalten.

Diese Abschminkprodukte tragen Sie mit einem Make-up-Entferner-Tuch oder einem Wattepad auf:
  • Augen-Make-up-Entferner,
  • Abschminktücher,
  • Reinigungstücher,
  • Mizellenwasser.
Diese Reinigungsprodukte benötigen Wasser:
  • Reinigungsgel,
  • Reinigungsmilch,
  • Reinigungsschaum,
  • Waschpeeling.

Möchten Sie Permanent-Make-up entfernen, brauchen Sie besondere Produkte. Das natürlich wirkende Basis-Make-up kann mit einer kosmetischen Tätowierung verglichen werden, wobei die Pigmentierung nur die oberste Hautschicht betrifft. Da sich diese ständig erneuert, muss das Permanent-Make-up nach einigen Jahren neu aufgetragen werden. Zum Entfernen reichen normale Reinigungsprodukte nicht aus, hier brauchen Sie Hilfe von Experten. Eine Möglichkeit zum Entfernen von Permanent-Make-up sind Laserbehandlungen.

Wie wird ein Augen-Make-up-Entferner verwendet?

Da die Augenpartie sehr empfindlich ist, brauchen Sie hier besonders sanfte Reinigungsmittel. Gut geeignet sind Wattepads, die Sie mit einem flüssigen Make-up-Entferner durchfeuchten und sanft für einige Sekunden auf die Lider drücken. Danach streichen Sie mit dem Wattepad vorsichtig von oben nach unten und von innen nach außen. Nicht rubbeln! Alternativ verwenden Sie Fertigpads. Neben speziellen Reinigern für das Augen-Make-up kommen auch Kosmetiktücher, Gesichtslotionen oder sanfte Babytücher für die Make-up-Entfernung infrage. Bei empfindlichen Augen sollten Sie jedoch besser Augen-Make-up-Entferner benutzen. Normale Seife ist für die Augenpartie keine gute Wahl, da der pH-Wert von Seifen oft deutlich höher als 5,5 liegt. Auf eBay finden Sie geeignete Make-up-Entferner namhafter Hersteller wie Make-up-Radierer, Augen-Make-up-Entferner sowie Produkte zur anschließenden Gesichts- und Wimpernpflege.

Wie kann ich Make-up aus der Kleidung entfernen?

Make-up-Flecken auf der Kleidung sind ärgerlich, aber keine Katastrophe. Mit den auf eBay erhältlichen Produkten lassen sich selbst empfindliche Kleidungsstücke schnell reinigen. Viele Cremes und Lippenstifte sind fetthaltig und daher mit Wasser alleine nicht zu entfernen. Besonders wirksam sind spezielle Fleckentferner, mit denen Sie auch bei weißen Textilien gute Ergebnisse erzielen. Achten Sie beim Kauf von Fleckentfernungsprodukten auf die Hinweise auf der Verpackung. So wissen Sie gleich, gegen welche Kosmetikflecken diese Reiniger wirken. In der Regel wenden Sie die Produkte vor dem Waschen an. Testen Sie den Reiniger im Vorfeld an einer verdeckten Stelle und achten Sie auf die Pflegehinweise auf dem Etikett Ihres Kleidungsstücks. Hausmittel wie Haarspray, Backpulver oder Rasierschaum helfen beim Entfernen von Make-up-Flecken in der Regel nicht, manchmal werden die Textilien dabei sogar beschädigt. Besser ist es, gleich auf wirksame professionelle Fleckentferner zurückzugreifen.







Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet