Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Louis Vuitton – erstklassige Luxusgüter mit langer Tradition

Louis Vuitton gehört neben CHANEL und Gucci vermutlich zu den Marken, die auch diejenigen kennen, die sich nicht für Haute Couture interessieren. Das schon über 100 Jahre alte Monogram-Canvas-Muster ist zu einem Statussymbol avanciert, das bis heute nicht an Strahlkraft verloren hat. Frauen jedes Alters und jeder sozialen Schicht sind dem unvergleichlichen Charme der Taschen der französischen Luxusmarke verfallen. Der gleichnamige Gründer des Unternehmens begann sein Geschäft mit Koffern und Reisegepäck und baute sein Imperium sukzessive aus. 

Welche Produkte gehören zu Louis Vuitton? 

Das 1854 gegründete Unternehmen bietet neben Lederwaren inzwischen auch Bekleidung für Damen und Herren sowie Schuhe an. Schmuck und Uhren gehören ebenfalls zum Portfolio. Eine Parfumsparte rundet das luxuriöse Sortiment ab. In den Angeboten bei eBay spiegelt sich die ganze Vielfalt von Louise Vuitton wider. Hier erhalten Sie gebrauchte und neue Taschen sowie Accessoires und Schuhe, aber auch Kleidung für Mann und Frau, Uhren und Schmuck. 

Was muss man von Louis Vuitton haben? 

Das Monogram-Canvas-Muster ist das Markenzeichen von Louis Vuitton. Es ziert die Lederwaren. Die fast golden schimmernden, beigefarbenen Initialien L und V korrespondieren mit zwei stilisierten und vom Jugendstil inspirierten Blüten auf dunkelbraunem Grund. Diese Mischung verleiht dem Design einen eleganten Touch und wirkt zugleich sehr modern. Der Clou: Sowohl die Farbwahl als auch das Design begeistern mit ihrem fast magischen Kombinationspotenzial. Ob edel oder lässig, minimalistisch oder opulent, farbenfroh oder monochrom: Die Taschen mit diesem Design sind regelrechte Anpassungswunder. 

Welche Tasche von Louis Vuitton passt zu mir? 

Zu welchen Gelegenheiten wollen Sie die Tasche nutzen? Für den Tag eignet sich meist ein größeres Modell mit Platz für den alltäglichen Kleinkram. Für den Abend kommt eine kleinere Variante eher zum Einsatz. Die gefragteste Tasche ist das Modell „Speedy“. Schauspiellegende Audrey Hepburn bat Loui Vuitton Mitte der 1960er-Jahre um ein zierlicheres Modell. Wer viel Platz braucht, findet mit der Tasche „Neverfull“ einen verlässlichen Partner. Am Abend kommen Pochettes zum Einsatz. 

Wofür steht Louis Vuitton heute? 

Seit 2013 untersteht die Marke der künstlerischen Leitung des 1971 geborenen Nicolas Ghesquière. Während seiner Zeit bei der spanischen Luxusmarke Balanciaga fiel der französische Designer mit sehr futuristischen Silhouetten auf. Nun verbindet er die klassische Eleganz der Marke mit einem kontrastreichen Stil. So kombiniert er beispielsweise klare Silhouetten mit opulenten Finessen wie ausladenden Rüschenbouquets. Filigrane Lochmuster treffen auf maskuline Schritte. Rot kontrastiert Pink oder Blumen gehen mit geometrischen Mustern spannende Bündnisse ein. 








Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet