LED-Linsen können die Beleuchtung optimal unterstützen

LEDs revolutionierten den Beleuchtungsmarkt. Sie sorgen nicht nur für deutlich niedrigeren Energieverbrauch, sondern überzeugen ebenso mit einer längeren Lebensdauer und einer nachhaltigen Nutzung. Um Beleuchtungskonzepte zu verbessern, gibt es sogenannte LED-Linsen. Diese Linsen werden speziell für den Einsatz bei der LED-Beleuchtung entwickelt und sollen diese noch einmal verstärken. Die Linsen decken verschiedene Optiken ab und werden je nach Modell aus Kunststoff oder Glas gefertigt. Sie können durchsichtig, aber beispielsweise auch farbig sein, wodurch sich noch einmal besondere Akzente setzen lassen. Sie werden im Halbleiterbauteil eingesetzt und tragen hier zu einer optimalen Lichtabgabe bei.

Wozu werden die LED-Linsen eingesetzt?

Die Linsen unterstützen die grundlegende LED-Technik. Das heißt: Sie sorgen dafür, dass aus einer geringen Strommenge so viel Licht wie möglich gewonnen wird. LEDs finden heute in verschiedenen Bereichen Anwendung. Sie haben sich als Leuchtmittel bei Lampen einen Namen gemacht und werden als Beleuchtung in Werkzeugen eingesetzt. Daher gibt es die LED-Linsen in der Kategorie Sonstige elektronische Bauelemente in verschiedenen Fertigungsvarianten. Die Linsen sorgen dafür, dass die Leuchtkraft der Leuchtdioden deutlich steigt. Die Ausleuchtung wird dadurch besser. Weiterhin stellen die Linsen aber auch eine wichtige Schutzfunktion dar, denn sie umschließen die LEDs. Dadurch wird insbesondere der in den LEDs enthaltene Phosphor gut geschützt.

Wie setzt sich eine LED zusammen?

Bevor Sie eine LED-Linse in LED-Segmentanzeigen bestellen, sollte Ihnen bewusst sein, wie diese Leuchtmittel aufgebaut sind. Grundsätzlich gibt es bei den LEDs zwei Halbleiter. Diese übernehmen verschiedene Aufgaben. Nur wenn zwischen den Halbleitern Strom fließt, bildet sich das gewünschte Licht. Als Leuchtstoff findet hier Phosphor Verwendung. Der Strom, der sich zwischen den beiden Halbleitern bewegt, wird durch den Phosphor zum Leuchten gebracht. Der Farbton, der hier umgesetzt wird, kann variieren. Entscheidend sind in erster Linie die Dosierung sowie die Farbstoffart, für die Sie sich entschieden haben.

Wo sind die LED-Linsen zu finden?

Die LED-Linsen finden bei LEDs verschiedener Art Anwendung. Sie kommen vorwiegend bei den weißen High-End-LEDs zum Einsatz. Die LED-Lampen erstrahlen so in einem angenehmen, warmweißen Licht. Durch dieses warme Licht können Sie Halogen- und Energiesparlampen ersetzen. Darüber hinaus haben sich die Linsen beim Einsatz in Scannern und bei tragbaren Projektoren etabliert. Mit Linsen ausgestattete LEDs finden sich ebenso bei Flachbildschirmen, wo sie in erster Linie als Hintergrundbeleuchtung verarbeitet werden. Selbst im Computer wird gern auf die Kombination aus Linse und LED zurückgegriffen. LEDs fallen insbesondere durch ihre kleine Bauweise auf. Sie sind kompakt gestaltet und können dadurch hervorragend als Beleuchtung in Geräten und Werkzeugen positioniert werden.