Lammfell-Sattelbezug

Durch einen Sattelbezug aus Lammfell wird die Radtour auch bei kühlem Wetter schön

Fahrradfahren gehört zu den sportlichen Freizeitbeschäftigungen, die sowohl bei Jung als auch bei Alt immer noch sehr beliebt sind. Zahlreiche Radler touren durch die Lande, machen Gruppenausflüge oder nutzen den Drahtesel, um zum Sportclub oder in die Arbeit zu kommen. Die Bewegung an der frischen Luft und die Flexibilität, die man mit einem Fahrrad in Verbindung bringt, sind dabei immer wieder die meistgenannten Gründe, warum jemand mit dem Rad unterwegs ist. Doch egal, ob man regelmäßig große Strecken fährt oder nur gelegentlich einen schönen Tag auf dem Rad verbringt: Erst mit dem passenden Sattel macht es auch wirklich Spaß. Wenn dann der Sattel nicht nur an den eigenen Anspruch angepasst ist, sondern auch noch mit einem Sattelbezug ausLammfell ausgestattet ist, kann die eigene Komfortzone wunderbar bedient werden. Darüber hinaus lässt sich ein Bezug für den Sattel natürlich auch wunderbar für Reitsättel benutzen.

Wozu braucht man einen Lammfell-Sattelbezug?

Zunächst einmal ist ein Sattelbezug aus Lammfell ein wichtiges Zubehör fürs Fahrrad oder für den Reitsattel. Weniger, um den Sattel selbst mit einem passenden Schutz zu überziehen, sondern vielmehr, um den eigenen Sitz bequemer zu gestalten. Während diese Bezüge für Fahrradsättel in aller Regel als Einheitsgrößen angeboten werden und mit einem Gummiband ausgestattet sind, findet man bei eBay jene Lammfellbezüge für Reitsättel explizit an die verschiedenen Sattelarten im Pferdesport angepasst. Die Überzüge für die Reitsättel sind zumeist mit einem Spanngurt oder einem Schnappverschluss ausgestattet, wodurch der perfekte Halt auf dem ledernen Sattel gewährleistet wird.

Welche Vorteile hat ein Lammfell-Sattelbezug?

Durch das hochwertig verarbeitete Lammfell hat ein solcher Sattelbezug enorme Vorteile. Zunächst einmal gilt dieses Naturmaterial als ausgesprochen atmungsaktiv und kann Feuchtigkeit und Wärme gleichermaßen gut ableiten. Das bedeutet, dass man auch bei hohen Außentemperaturen an dieser Stelle nicht übermäßig schwitzt, wie es beispielsweise bei Sattelbezügen aus Kunstfasern der Fall ist. Die gute Atmungsaktivität des Lammfells liegt an der optimalen Luftzirkulation, die durch die Wollfasern gegeben ist. In der kalten Jahreszeit aber wärmt dieser Bezug auf angenehme Weise. Darüber hinaus ist das dichte Fell äußerst strapazierfähig und erlangt auch nach dem Waschen immer wieder seine ursprüngliche Beschaffenheit zurück. Waschbar ist dieser Überzug für den Sattel bei bis zu 30 °C. Am besten eignet sich hier der schonende Wollwaschgang, da es sich um eine natürliche Faser handelt. Neben all diesen vorteilhaften Materialeigenschaften ist es aber das angenehm weiche Sitzgefühl, mit welchem dieser Überzug für sich punkten kann.