LED-Sensorleuchte – Helligkeit im richtigen Moment

Möchten Sie Licht ins Dunkel bringen und dabei Energie sparen? Dann verwenden Sie eine LED Sensorleuchte und nutzen Sie das Potenzial innovativer Technik. Einige Orte in der Wohnung werden frequentiert genutzt oder passiert, ohne dass man lange an Ihnen verweilt. Der Haustürbereich, Flur und Küche stehen hierbei gern als Stolperfallen parat. Umgehen Sie dies, indem Sie sich in den relevanten Sekunden beziehungsweise Minuten von entsprechendem Licht begleiten lassen.

Was bewirkt eine Sensorleuchte?

Mit einer Sensorleuchte schenken Sie sich die kluge Nutzung von Strom. Warum sollten Sie die ganze Zeit das Licht anlassen, wenn Sie in der Küche nur ab und zu nach dem Essen schauen müssen? Weshalb sollten Sie lange im Vorgarten den Lichtschalter der Außenlampen suchen, wenn Sie einmal spätabends von einer Geburtstagsfeier zurückkehren? Des Weiteren unterstützt Sie ein LED Bewegungsmelder, wenn Sie abends die Treppe zur Haustür sowie anschließend das Schlüsselloch finden wollen. Dank Bewegungsmelder reagiert die LED Sensorleuchte sofort, wenn Sie in der Nähe sind. So erstrahlt im richtigen Moment das Licht, wenn Sie den nächsten Gang des Menüs von der Anrichte zum Esstisch bringen wollen. Lassen Sie sich verzaubern, indem Sie im Flur in eine helle Aura hineingleiten. Nie mehr müssen Sie sich den Fuß an der Ecke des Schuhschrankes stoßen, nur weil sich der Schalter der Innenraum-Lampen am Ende des Ganges befindet.

Welche weiteren Vorteile bietet eine LED-Sensorleuchte?

Zum einen genießen Sie eine einfache Wandmontage. Speziell für den Anwendungsbereich im Freien befestigen Sie die LED Sensorleuchte direkt am Mauerwerk oder an der Eingangstür. In Staffelung oder als alleiniger Lichtspender spenden Ihnen die Leuchten die benötigte Helligkeit. Dabei ermöglichen diverse Lichtkegel unterschiedliche Atmosphären. Des Weiteren steht Ihnen eine Nutzung im Haushalt zur Verfügung. Nutzen Sie die Leuchtschienen je nach veranschlagter Länge. Sie befestigen Sie entweder per Kleber oder durch Schraubung am Untermaterial. Ihnen obliegt hierbei auch die Nutzung von verschiedenfarbigen LEDs für ein stimmungsvolles Lichtambiente.

Worauf achte ich beim Kauf der Leuchte?

Dank der kleinen, leistungsstarken und sehr leichten LEDs benötigen Sie ebenso nur ein leichtes Rahmengehäuse. Ein Aluminiumgehäuse lässt sich folgend auch langfristig ankleben. Achten Sie beim Erwerb Ihrer LED Sensorleuchte zudem auf die Lichtstärke. Mit einer Angabe von 820 Lumen pro Meter gönnen Sie sich eine wundervolle Ausleuchtung. Nutzen Sie ebenso erweiterbare Steckplätze – so können Sie Ihre individuellen Ansprüche umsetzen. Natürlich sollten die Leuchten zur Realisierung eines Farbspiels oder zum Austausch leicht zugänglich und wechselbar sein. Mit einer möglichen Zeiteinstellung zwischen zehn Sekunden und fünf Minuten wahren Sie sich ebenso eine angepasste Nutzung im jeweiligen Areal.