Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Kurbelstützen – für Anhänger, Wohnmobile und Wohnwagen

Kurbelstützen zählen zum unentbehrlichen Zubehör für Wohnwagen, Wohnmobile und Bootsanhänger. Sie haben die Aufgabe, das Gefährt oder den Wagen waagerecht auszubalancieren und abzustützen. Wie der Name besagt, bedient man Kurbelstützen mit einer Kurbel. Diese ist Teil der Stütze oder man liefert sie separat mit. Neben den Pkw-Anhänger-Stützen und -Keilen finden Sie bei eBay unter anderem Pkw-Anhänger-Anschlüsse und -Kupplungen, Pkw-Anhänger-Aufbauten und --Ladeflächen und Pkw-Anhänger-Bremsanlagen und -teile.

Was ist bei der Bedienung von Kurbelstützen zu beachten?

Wünschen Sie sich, dass im Urlaub das Duschwasser komplett aus der Duschwanne Ihres Wohnwagens abfließt? In dem Fall ist es wichtig, zu wissen, wie Sie Ihre Kurbelstützen richtig bedienen. Eine Wasserwaage auf einer waagerechten Anlage im Fahrzeuginneren zeigt Ihnen an, wann Ihr Wohnwagen lotgerecht steht. Kurbelstützen dienen ausschließlich zum sicheren Abstützen eines Wohnwagens, eines Wohnmobils oder eines Anhängers. Sie als Ersatz für einen Wagenheber zu nutzen, verursacht unter Umständen Schäden. Zunächst richten Sie Ihren Wohnwagen in Querrichtung über der Achse aus. Wenn er extrem schief steht, graben Sie eine Vertiefung für ein Rad aus oder Sie legen Auffahrkeile unter. Anschließend richten Sie den Wohnwagen in Längsrichtung über dem Bugrad aus, wonach Sie die vier Ecken mit Kurbelstützen sichern. Bei einem außerordentlich weichen Untergrund sorgen Stützteller für die ausreichende Stabilität der Stützen.

Wie pflegt man Kurbelstützen?

Damit die Kurbelstützen den Alltag und den Winter gut überstehen, benötigen sie ein gewisses Maß an Pflege. Rost in den Kurbeln erhöht den Kraftaufwand bei der Bedienung enorm. Demzufolge brauchen die Gewindespindel und die Gelenke Gleitmittel, wie zum Beispiel ein Teflon-Spray oder ein dünnflüssiges Spezial-Spray für Gewinde. Da sich dieses auf regennassen Fahrbahnen schnell abwäscht, empfiehlt sich ein regelmäßiges Einsprühen der Gewindespindeln. Wenn sich die Kurbelstütze schwer bewegen lässt, ist es an der Zeit, sich neue Stützen zu gönnen. Vor dem Winter ist es ratsam, die Gelenke der Kurbelstützen dick einzufetten. Dies verhindert, dass sich in der kalten Jahreszeit in den Stützen Rost breitmacht.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet