Konstantstromquelle – die ideale Stromquelle für elektrischen Strom

Mit einer Konstantstromquelle halten Sie den Stromfluss konstant und können Änderungen, die durch eine Variation der Betriebsspannung entstehen, entgegenwirken. Entdecken Sie bei eBay in einem vielseitigen Angebot die passende konstante Stromquelle für Ihre Anwendung. Bei uns finden Sie ebenfalls Konstantstromquellen für die Industrie.

Was ist eine Konstantstromquelle?

Eine Konstantstromquelle ist eine praktische Schaltung, die dafür sorgt, dass der Strom zu jeder Zeit konstant bleibt. Konstantstromquellen für LED-Betrieb sind in unterschiedlichen Größen und Varianten erhältlich. Eie alternative Bezeichnung für eine konstante Stromquelle lautet "LED Treiber CC". Als Betriebsgeräte sind die Stromquellen für LED-Module und Power-LEDs geeignet. Zahlreiche LED-Konstantstromquellen können über Dip-Schalter einfach programmiert werden. Die Stromquellen eignen sich zum Betrieb von Standard-LEDs ohne zusätzliche Vorwiderstände. Dadurch kann eine LED bei gleichbleibender Helligkeit an einer veränderbaren Spannung betrieben werden, ohne dass sie zerstört wird. Konstantstromquellen sind ebenfalls für Experimente mit LEDs geeignet und verfügen über einen Verpolungsschutz. Konstante Stromquellen gibt es ebenfalls mit integrierten Schaltungen.

Wozu dient eine Micro-LED-Konstantstromquelle?

Mit einer Micro-LED-Konstantstromquelle können Sie LEDs mit einer Betriebsspannung zwischen 4 und 30 Volt DC ohne zusätzlichen Vorwiderstand betreiben. Außerdem ist bei Micro-Stromquellen auch eine Reihenschaltung von mehreren LEDs möglich. Konstantstromquelle für LEDs garantieren eine gleichbleibende Helligkeit und zeichnen sich durch ihre hohe Lebensdauer aus. Micro-Konstantstromquellen gibt es ebenfalls für elektronische Bauelemente. Bei Geräten mit einer nicht konstanten Eingangsspannung haben Sie mit einer Konstantstromquelle die Möglichkeit, LEDs unmittelbar an der Stromquelle zu betreiben. Konstante Stromquellen besitzen eine Schutzschaltung gegen Kurzschluss, Überlast und Überhitzung. Diese Schaltung bewirkt eine Unterbrechung des Stromkreises und schaltet nach der Beendigung des Fehlers die Stromquelle automatisch wieder ein. Wenn Sie eine konstante Stromquelle nutzen, verbinden Sie sie zunächst mit den LEDs und schalten sie erst im Anschluss daran ein.

Was sollte bei der Verwendung von Konstantstromquellen beachtet werden?

Konstantstromquellen für High-Power-LEDs gibt es in einer regulären und in einer dimmbaren Version. Der konstante Strom sorgt für warmweißes Licht. Damit ein konstanter Strom erzeugt wird, muss die Konstantstromquelle ihren Widerstand immer automatisch ändern. Wenn Sie eine konstante Stromquelle nutzen, sollten Sie darauf achten, sie in Reihe zu schalten. Mit den meisten Stromquellen können Sie mehrere LEDs gleichzeitig mit Strom versorgen. Eine Konstantstromquelle verfügt über einen Kurzschluss- und Überhitzungsschutz und sollte nur in trockenen Räumen zum Einsatz kommen. Konstantstromquellen anzuschließen, ist meist eine Angelegenheit für geschultes Fachpersonal. Zu den Hauptaufgaben der Stromquellen zählt die Versorgung von Leuchtdioden. Außerdem werden Konstantstromquellen neben der Arbeitspunktregelung im Operationsverstärker noch für andere integrierte Schaltkreise verwendet.