Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.
Klaviere

Klavier kaufen – fördern Sie Ihre musikalische Ader

Musik gehört für viele Menschen zu den liebsten Hobbys. Nach der Arbeit genießen sie es, eingängigen Klängen zu lauschen – zu Hause vor dem Player, beim Konzert Ihrer Lieblingsband oder beim Abtanzen im angesagten Club der Stadt. Doch haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, selbst Musik zu machen? Oder sind Sie vielleicht begeisterter Musiker und wollen sich an einem neuen Instrument versuchen? Dann ist der Kauf eines Klaviers eine gute Idee. Das Klavierspiel lässt sich intuitiv erlernen und Sie bemerken schon nach kurzer Zeit erste Fortschritte. Doch beim Kauf eines Klaviers ist einiges zu beachten. Damit Sie das passende Stück für Ihr Heim finden, berücksichtigen Sie verschiedenen Tipps.

Was müssen Sie beim Klavierkauf beachten?

Jedes Klavier verfügt über eine komplizierte Mechanik, die für die Tonerzeugung verantwortlich ist. Die wesentlichen Bestandteile dieser Mechanik werden aus Holz, Filz, Metall und Leder hergestellt. Wenn Sie ein Klavier kaufen möchten, achten Sie darauf, dass diese Elemente in gutem Zustand sind. Zudem können Sie sich zwischen unterschiedlichen Marken entscheiden. Beliebte Hersteller der Instrumente sind unter anderem Bechstein und Kawai. Sie finden aber ebenso zahlreiche markenlose Exemplare, die über eine sehr ansprechende Klangqualität verfügen. Für einen hochwertigen Klang des Instruments ist ein gepflegter Stimmstock wichtig. Bilden sich an dieser Stelle Risse, müssen Sie das Klavier häufig nachstimmen. Ein beschädigter Resonanzboden hat eine Abnahme des Klangs zur Folge. Achten Sie auf jeden Fall darauf, wie das Instrument gelagert ist. Zu starke Sonneneinstrahlung kann es angreifen. Das gilt genauso für zu hohe oder zu niedrige Luftfeuchtigkeit sowie für starke Schwankungen der Umgebungstemperaturen.

Wie gehe ich nach dem Kauf des Klaviers vor?

Wenn Sie ein Klavier gekauft haben, muss es nach dem Transport zunächst eine Zeit lang ruhen. Experten raten dazu, zunächst bis zu vier Wochen abzuwarten und dann das Klavier neu stimmen zu lassen. Optimale Bedingungen findet das Instrument vor, wenn Sie es in einem Raum mit circa 50 % Luftfeuchtigkeit aufstellen. Platzieren Sie es nicht unmittelbar vor der Heizung. Wer über eine Fußbodenheizung verfügt, der sollte eine Unterlegmatte unter das Klavier schieben, um es gegen ein Ausdörren zu schützen. Gut zu wissen: Einmal im Jahr muss das Instrument von einem professionellen Klavierstimmer neu gestimmt werden, damit es seine Qualität behält. Sie wollen selbst feine Melodien auf den weißen und schwarzen Tasten spielen? Dann schauen Sie sich im breiten Sortiment bei eBay um und finden Sie das passende Klavier!









Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet