Gartengeräte für Kinder – für fleißige, kleine Helfer

Die meisten Kinder betrachten es als eine begeisternde Herausforderung, ihren Eltern helfen zu dürfen. Dies gilt für die Teamarbeit beim Backen und beim Kochen in der Küche und ebenso für die Gartenarbeit. Das Umgraben, Buddeln und Harken empfinden viele Erwachsene als lästig, aber Kinder lieben es, sich hierbei zu verausgaben und sich erwachsen zu fühlen. Zu den zahlreichen Beschäftigungen, bei denen Kinder ihren Eltern gern zur Hand gehen, zählt beispielsweise das Zusammenfegen des Laubs mit einem speziellen Rechen. Die Grundvoraussetzung besteht aber darin, dass die Kleinen das passende Werkzeug zur Verfügung haben. Es spielt keine Rolle, wenn sie weniger effektiv vorgehen als die Erwachsenen. Die Hauptsache ist, dass es Spaß macht und der Nachwuchs sich an der frischen Luft betätigt.

Welche Gartengeräte für Kinder stehen zur Auswahl?

Die Auswahl der Gartengeräte für Kinder gestaltet sich ähnlich vielseitig wie die für Erwachsene. Für zahlreiche Gartenarbeiten erweisen sich zum Beispiel Schaufeln, Rechen und Besen als unentbehrlich. Harken und Hacken eignen sich hervorragend, um Beete umzugraben oder die Erde aufzulockern. Wenn die Kleinen Glück haben, zeigt sich hierbei der eine oder andere Regenwurm. Wer fleißig mithilft, entdeckt fortlaufend Neues. Dass Kinder für ihr Leben gern buddeln, steht generell außer Frage. Neben kompletten Werkzeug-Sets stehen einzelne Spaten und Schaufeln zur Verfügung. Wenn die lieben Kleinen zu viel überschüssige Energie haben, kommen diese Geräte wie gerufen.

Was beinhaltet das Sortiment zusätzlich?

Für die kleinen Nachwuchsgärtner gibt es nicht ausschließlich Gartengeräte, sondern ebenso Sandspielzeug und Schubkarren. Noch cooler ist es, wenn man, wie der Papa oder die Mama, einen Rasenmäher sein Eigen nennt. Was die Eltern machen, ahmen Kinder liebend gern nach. Die speziellen Kinderrasenmäher sehen beeindruckend echt aus und geben die passenden Knattergeräusche von sich, wenn man sie über den Rasen schiebt.

Als ausgesprochen zweckmäßig erweisen sich Trolleys, die sich überallhin ziehen oder schieben lassen und die mit allen wichtigen Gärtner-Utensilien ausgestattet sind. Früh übt sich.

Was ist beim Kauf zu beachten?

In jedem Fall hat das Werkzeug kindgerecht zu sein, damit sich die Kleinen nicht daran verletzen. Für Kleinkinder empfehlen sich Geräte mit einem kurzen Stiel, die noch besser in der Hand liegen. In der Regel bestehen diese komplett aus Plastik und erweisen sich beim Gebrauch als ungefährlich. Die größeren Kinder ab circa drei Jahren dürfen Gartengeräte mit einem längeren Stiel aus Holz benutzen. Wenn das Werkzeug zusätzlich wunderschön bunt ist, macht die Arbeit doppelt viel Spaß. Bei eBay erwartet Sie eine vielfältige Auswahl aller Werkzeuge, die kleine Nachwuchsgärtner zu echten Profis machen.