Spannbettlaken 70 x 140 cm: Das richtige Bettlaken für Kinder finden

Das Kinderbett stellt einen Rückzugsort für Ihren Nachwuchs dar. Gewöhnen Sie Ihr Baby früh an das eigene Bettchen, wird es dieses als ruhigen und gut behüteten Ort wahrnehmen, der das Einschlafen erleichtert. Das typische Kinderbett und damit auch die Matratze, die zum Schlafen einlädt, hat eine Größe von 70 x 140 cm. Passend dazu finden Sie im Handel Bettwaren, wie etwa das Spannbettlaken 70 x 140 cm.

Warum sind Kinder-Spannbettlaken praktisch?

Kinder schlafen recht unruhig. Sie bewegen sich im Schlaf sehr viel, drehen und wenden sich. Normale Bettlaken würden sich dadurch mit bewegen, verdrehen und drückende Falten werfen. Bei einem Spannbettlaken ist das nicht der Fall. Hier hält der Gummi, der am unteren Rand des Lakens rundherum verläuft, für den nötigen Halt. Außerdem ist das Spannbettlaken 70 x 140 cm passgenau. Aufgrund der kompakten Maße wird es über die Matratze gespannt, was Falten vermeidet. Auch für Sie als Eltern bietet das Spannbettlaken Vorteile, denn Sie müssen es nicht nach jeder Schlafeinheit neu ausrichten.

Welche Materialien werden für das Spannbettlaken für Kinder verwendet?

Gerade bei Bettwaren für Kinder spielt es eine wichtige Rolle, dass diese schadstofffrei sind. Kinder reagieren oft allergisch auf bedenkliche Stoffe und entwickeln unangenehmen Ausschlag. Achten Sie also darauf, wenn Sie ein Spannbettlaken günstig kaufen möchten, dass es mit einem entsprechenden Qualitätssiegel versehen ist. Weiterhin sollten Sie bevorzugt auf Modelle aus Baumwolle ausweichen. Als Naturfaser wird sie von den meisten Kindern gut vertragen.

Wie wird das Bettlaken gepflegt?

Im Kinderbett kann rasch mal etwas daneben gehen. Daher ist es wichtig, dass ein Bettlaken leicht zu reinigen ist. Folgendes sollten Sie bedenken:

  • Damit Keime und Bakterien zuverlässig entfernt werden können, müssen Bettlaken bei hohen Temperaturen von 40 oder 60 Grad Celsius gewaschen werden können. Für Allergiker sind grundsätzlich Bettwaren empfehlenswert, die bei einer Temperatur von 60 Grad Celsius waschbar sind.
  • Wechseln Sie das Bettlaken regelmäßig. Bei sichtbaren Verunreinigungen sollte es sofort ausgetauscht werden. Ansonsten wird es gemeinsam mit der Bettwäsche im Abstand von 2 bis 3 Wochen gewechselt.
  • Praktisch ist es, wenn Sie Ihr Bettlaken maschinell trocknen können. Das spart Ihnen gerade im Winter viel Zeit und Platz.
  • Waschen Sie das Bettlaken immer vor der ersten Verwendung. Auch in hochwertigen Produkten sind grundsätzlich noch Reste von Farbe enthalten.
  • Schauen Sie nach einem Bettlaken 70 x 140 aus Bio-Baumwolle. Diese wird unter strengen Voraussetzungen angebaut und darf weder mit Pestiziden noch mit Insektiziden behandelt werden. Daher ist die Schadstoffbelastung hier deutlich geringer.