Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Motorheber – mit einem Kfz-Motorheber Motoren problemlos ein- und ausbauen

Ein Motorheber ist ein unentbehrliches Gerät in jeder Kfz-Werkstatt. Ein Motorheber, auch Werkstattkran genannt, hilft Ihnen, alle schweren Gegenstände zu bewältigen, für die normale Muskelkraft nicht ausreicht. Ein Motorheber befördert nicht nur Motoren problemlos aus und in den Motorraum. Er kann auch schwere Kisten, Paletten und andere, gewichtige Teile transportieren. Ein Motorheber ist relativ klein und wendig. Dank Rollen können Sie Ihren Werkstattkran jederzeit umstellen. Ein Werkstattkran kann bis zu drei Tonnen heben. Neben Kfz-Motorständern & -Kränen finden Sie bei eBay, unter anderem, Kfz-Auffahrrampen, Kfz-Bremsen-Drehbänke und Kfz-Fettpressen & -Schmiergeräte.

Wie bediene ich einen Motorheber und welche Unterschiede gibt es?

Bevor Sie mit der Arbeit beginnen, fahren sie den Motorheber in die richtige Position. Nun stellen Sie mithilfe der Bremsen sicher, dass der Kran solide steht. Dann bringen Sie den Lastarm über das Teil, das Sie heben wollen, und befestigen es an der Kette mit dem Haken, der vom Hubarm herunterhängt. Die hydraulische Mechanik hebt nun das Gewicht. Der Kran hält den Lastarm hoch, so lange Sie wollen. Sie können das Gewicht mithilfe der Rollen auch an einen neuen Ort befördern. Werkstattkräne unterscheiden sich in erster Linie in der Traglast. Große Modelle bewältigen bis zu drei Tonnen. Die durchschnittliche Traglast liegt bei zwei Tonnen. Die Hubhöhe und die Länge des Lastarms sind ebenfalls von Modell zu Modell verschieden. Manche Kräne heben bis zu 210 cm hoch, andere bis zu 270 cm.

Warum braucht ein Motorheber kein Gegengewicht?

Ein Motorheber funktioniert mit Hydraulik und benötigt deshalb kein Gegengewicht. Falls Sie Ihren Motorheber regelmäßig bis an die Grenze seiner Kapazität belasten, sorgt eine Gegenlast jedoch für zusätzliche Stabilität. Ob Sie Ihren Werkstattkran auf diese Weise absichern sollten, müssen Sie selbst abschätzen. Wenn Sie den Kauf eines Motorhebers erwägen, sollten Sie lieber ein größeres Modell kaufen als einen Kran, der zu klein ist.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet