Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Kfz-Kompressionsprüfer – prüft den Zustand Ihres Motors

Der Kompressionsprüfer ist ein erstklassiges Motordiagnosegerät, wenn erste Leistungsschwächen während der Kfz-Benutzung festgestellt werden. Nicht immer ist es sinnvoll, die Zünd- oder Glühkerzen auszutauschen, bevor die Motorkompression nicht überprüft wurde!

Übrigens: Bei eBay finden Sie auch Kfz-Abgastester und sonstige Kfz-Diagnosegeräte.

Wie überprüfe ich die Motorkompression richtig?

Wichtig ist, dass sich der Motor im betriebswarmen Zustand befindet und keine voreiligen Rückschlüsse über die Kerzen gezogen werden. Eine saubere Verbrennung kann nicht in einem undichten Verdichtungsraum stattfinden – was wiederum den Optimal-Zustand der Kerzen verhindert. Ist der Zylinder intakt, wird bei jedem verdichtenden Hub der Druck auf den Manometer des Kompressionsprüfgeräts erhöht, bis es nahe an dem vom Motorhersteller genannten Maximum liegt. Unterscheidet sich der Druck deutlich nach unten oder erhöht sich nicht weiter, können Ventile, Zylinderkopfdichtung oder Kolbenringe Undichtigkeiten aufweisen.

Welche Maßnahmen bei zu niedrigem Öldruck?

Abhilfe schafft hier ein Teelöffel SAE 30 Motoröl, welches durch das Zündkerzenloch in den Zylinder eingefüllt wird. Anschließend sollte der Kompressionsdruck erneut überprüft werden. Ist der Druck sehr erhöht, kann dies auf falsch montierte Zylinder oder Kolben oder auch verschlissene Kolbenringe hinweisen; bei wenig erhöhtem Druck ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Ventile zu viel Druck durchlassen oder die Zylinderkopfdichtung undicht ist. Ein Einstellen der Ventile kann zu einer besseren Druckerhöhung führen. Prüfen Sie bitte anschließend erneut den Druck. Bleiben all diese Maßnahmen ohne Erfolg, ist es nötig den Zylinder/Kolben in ausgebautem Zustand genauestens zu inspizieren, da Risse in Zylinderwand, Kolben oder Zylinderkopf für die Undichtigkeit verantwortlich sein können.

Welche Ausstattungen sind bei diesen Kfz-Diagnosegeräten gängig?

Viele Kompressionsprüfgeräte sind sowohl für Diesel- als auch Benzinfahrzeuge geeignet. Meist werden sie mit einer Auswahl der gängigsten Zünd-/Glühkerzen-Adapter ausgeliefert, die heutzutage meist mit Schnellverschluss versehen sind. Sie sollten sich jedoch nicht darauf verlassen, dass alle PKW-Motorrad-, LKW- oder Schiffsmotoren mit diesen Prüfern getestet werden können, einige sind nicht für 2-Takt-Motoren geeignet. Dennoch sind die meisten auf Hdi-, TDCi, Pumpe-Düse- und auch ältere Dieselmotoren ausgelegt.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet