Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Kettendumper – auch bei schwierigen Untergründen mit schwerem Gerät vorankommen

Bei Kettendumpern handelt es sich im Prinzip um größere, motorbetriebene Schubkarren, die für große Lasten und schwierige Untergründe ausgelegt sind. Dank der leistungsstarken Motoren und der Ketten lassen sich damit selbst sandige, kiesige und schlammige Untergründe meistern, ohne dass der Fahrer einen großen Aufwand betreiben muss. Zusammen mit Baggern und Baugewerbe-Kranen können somit größere und kleinere Lasten transportiert werden.

Welchen Überrollschutz gibt es?

Die Arbeit mit den Dumpern ist nicht ganz ungefährlich. Besonders das Überschlagen ist eine Gefahr, die häufig vorkommen kann. Muss ein Anstieg gemeistert werden oder wird das Gewicht durch das Abladen im vorderen Teil verringert, kann es zu Überschlägen kommen. Die verschiedenen Dumper verfügen daher über mehrere Schutzmechanismen. Die einfachsten Möglichkeiten bedienen sich eines Überrollbügels, der im Bereich des Fahrers angebracht ist und damit den sitzenden und angeschnallten Fahrer schützen soll. Bei Kabinen kommt dieser Überrollschutz ebenfalls vor, ist nur etwas anders aufgebaut. Es gibt aber auch Dumper, die im Stehen bedient werden. Hier wäre ein Überrollbügel nicht ausreichend, weshalb der gesamte Aufbau etwas variiert. Der Aufbau ist kompakt gehalten und der Schwerpunkt ist insgesamt tief.

Wie hoch ist die Nutzlast der Dumper?

Die Nutzlast beim Kettendumper ist aus mehreren Gründen von Bedeutung. Zwar würde das Gerät nicht kaputtgehen, wenn das Gewicht minimal überschritten wird, allerdings sind die Funktionen deutlich eingeschränkt, weshalb das Überladen vermieden werden sollte. Zu den wichtigsten Funktionen gehören die Kippfunktion sowie der Rollantrieb. Kleinere Geräte können bis zu 500 kg an Bauschutt und anderen Materialien transportieren. Die größeren Varianten schaffen sogar bis zu 1500 kg, verfügen aber auch über ein höheres Eigengewicht. Angaben dazu finden Sie bei eBay innerhalb des jeweiligen Angebots.

Wie erfolgt das Abladen?

Die Kippfunktion ist natürlich die primäre Verwendung, bei einigen Modellen aber nicht die einzige. So können hier die Seitenwände der Ladefläche abgenommen oder heruntergeklappt werden, wodurch der Zugriff von bis zu drei Seiten möglich wird.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet