Ergebnisse in Kamera-Stativköpfe

1-25 von 2.340

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Ratgeber

Einzigartige Momente festhalten - mit dem richtigen Stativ sogar in 360 Grad!

Gerade in der Natur bieten sich dem Betrachter atemberaubende Augenblicke, die passionierte Landschaftsfotografen festhalten wollen. Doch häufig passt das gewählte Motiv einfach nicht ganz auf das Bild - doch Sie wollen auf keinen Fall auch nur auf einen Bruchteil der Aussicht verzichten? Dann sind Panorama-Aufnahmen genau das Richtige für Sie. Damit diese nicht verwackeln, verwenden Anfänger und Profis mit Freude ein Stativ. Schließlich lässt sich ein farbgewaltiger Sonnenuntergang nur schwer wiederholen - da muss der erste Schnappschuss bereits perfekt sein! Die Kür sind dann Rundum-Fotografien. Diese 360-Grad-Bilder werden in besonderen Aufnahme-Modi geschossen, die einen Sonnenuntergang oder ein Bergpanorama in ihrer ganzen Pracht optimal ablichten. Auch besondere Momentaufnahmen wie aus der Zuschauermenge bei einem Konzert oder einem Sportevent bekommen im 360-Grad-Stil einen ganz besonderen Touch.

Wie verwende ich 360-Grad-Drehung-Panorama-Stativköpfe?

Das Besondere an einem 360-Grad-Stativkopf ist seine Beweglichkeit: Drehscheiben oder Kugelgelenke ermöglichen eine komplette Drehung um die eigene Achse, so kann jeder Moment rund um die Kamera perfekt eingefangen werden. Kamera-Stative mit einem Panorama-Stativkopf werden entweder im Komplettset geliefert oder können aus verschiedenen Bestandteilen je nach Bedarf des Fotografen zusammengebaut werden. So können gerade Anfänger ihr Equipment kontinuierlich ausbauen und vergrößern. Kamera-Stativköpfe ergänzen diese Ausrüstung ideal. Der Stativkopf wird meist einfach am bestehenden Stativ angebracht, entweder mit einem einfachen Klick-Mechanismus oder einer Schraube, die im Lieferumfang enthalten ist. Stative und Stativköpfe desselben Herstellers sind meist besonders kompatibel.

Warum sollte ich ein Stativ verwenden?

Ein 360-Grad-fähiges Stativ sorgt für wackelfreie Aufnahmen und somit perfekte und scharfe Bilder. Dies bietet sich vor allem beim Fotografieren unbewegter Objekte wie Landschaften oder Stillleben an. 360-Grad-Aufnahmen sind beispielsweise im Wintersport sehr beliebt. Gute Stative verfügen über Kugelgelenke, die nicht haken und völlig glatte Bildkanten bei Panoramabildern bescheren. Auch für Selbstporträts bietet sich die Verwendung eines Stativs mit Fernbedienung an.

Ihre Meinung - opens in new window or tab