Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Ein Fotostativ – unverzichtbar für scharfe und unverwackelte Aufnahmen

Damit Fotoaufnahmen nicht verwackeln und scharfe Bilder entstehen, muss die Kamera ruhig gehalten werden. Das kann manchmal schwierig sein, vor allem, wenn die Kamera und das Objektiv sehr schwer sind oder die Lichtverhältnisse eine lange Belichtungszeit erfordern. Als Hilfsmittel wird von Fotografen daher ein Fotostativ eingesetzt. Stative gibt es bei eBay in verschiedenen Bauweisen und aus unterschiedlichen Materialien.

Welche Fotostative werden angeboten?

Mithilfe eines Fotostativs werden nicht nur Kameras, sondern bei Bedarf auch Fotolampen, Messinstrumente oder Blitzgeräte sicher aufgestellt. Je nach Einsatzzweck und vorhandenem Equipment haben Sie die Wahl zwischen klassischen Dreibeinstativen, Einbeinstativen oder Mini- beziehungsweise Tischstativen. Dreibeinstative sind besonders robust und tragen zumeist auch schwerere Kameras mit angesetzten Objektiven problemlos. Einbeinstative werden gern für das Videofilmen eingesetzt oder wenn der Platz für das Aufstellen eines Dreibeinstativs nicht ausreicht. Mini- oder Tischstative eignen sich gut für Kompaktkameras.

Was sollte bei der Auswahl eines Fotostativs beachtet werden?

Stative werden vor allem aus Holz, Aluminium, Kunststoff oder Titan gefertigt. Holzstative sind meistens schwerer als solche aus den anderen Materialien, können dafür aber auch häufig Equipment mit einem Gewicht von bis zu 20 Kilogramm tragen. Stative aus Titan oder Aluminium haben dafür ein geringeres Eigengewicht. Das ist von Vorteil, wenn das Fotostativ unterwegs genutzt werden soll. Achten Sie bei der Auswahl unbedingt auf die Angaben des Herstellers zur Tragkraft. Sind die Kamera und das Objektiv zusammen schwerer, steht das Stativ nicht mehr sicher und die wertvolle Ausrüstung kann Schaden nehmen.

Welche Einsatzzwecke erfordern ein Fotostativ?

Fotostative werden meistens dann eingesetzt, wenn Bilder in Innenräumen, während der Dämmerung oder bei Dunkelheit aufgenommen werden sollen. In diesen Fällen muss eine lange Belichtungszeit eingestellt werden. Das Halten der Kamera ohne Verwackeln ist dann häufig nicht mehr möglich. Unentbehrlich ist ein Stativ auch beim Einsatz von Objektiven mit sehr langen Brennweiten, beispielsweise bei Tieraufnahmen mit einem Teleobjektiv. Aufgrund des kleinen Blickwinkels ist die Verwacklungsgefahr in diesem Fall besonders hoch.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet