John Deere Lanz

John Deere Lanz: Traktoren, Land- & Forst-Technik mit Geschichte

Die John Deere Lanz AG entsteht 1956, als der US-amerikanische Landtechniker John Deere die Aktienmehrheit des deutschen landtechnischen Herstellers Heinrich Lanz erwirbt. Dank des Zusammenschlusses überwinden Heinrich Lanz Traktoren und Erntemaschinen die Folgen des Zweiten Weltkriegs. 1960 produzierte der Standpunkt Mannheim erste Traktoren aus Deeres Entwicklung. Die Landmaschinen in grün-gelbem Design geben dem altbewährten Bulldog ein neues Gesicht. Im Laufe desselben Jahrzehnts tritt John Deere mit Traktoren der erfolgreichen 20er Baureihe einen historischen Siegeszug an. Sie suchen landwirtschaftliche Zugmaschinen zum Antrieb von Anbaugeräten? Von Modellen wie den Typen 3020 und 4020 der 20er Baureihe bis hin zum deutschen Basismodell unter den Traktoren bieten sich Ihnen Entwicklungen aus dem Erfolgszusammenschluss zwischen Deere und Lanz an. Die Maschinen und Ersatzteile des Herstellers liefern Ihnen zuverlässige Qualität hinsichtlich der Feldbestellung, Rasenpflege und Forst-Technik.

Welche Produkte hat die John Deere Lanz AG im Sortiment?

Neben historischen und neuen Schleppern sowie Erntegeräten steht die Marke John-Deere-Lanz für Motoren, Forsttechnik und Maschinen aus dem Bereich der Rasenpflege. Das Sortiment erstreckt sich von Frontladern über Mähdrescher und selbstfahrende Häcksler bis zu Ballenpressen und Mähaufbereitern. Mit Feldspritzen, Universal- und Mulchsämaschinen eröffnet Ihnen die John-Deere-Lanz AG effiziente Wege der Säte- und Pflanzenschutz-Technik. Im Hinblick auf Schlepper stehen Ihnen genauso viele Oldtimer mit historischem Wert wie neue Trecker mit zeitgemäßer Technik zur Auswahl. Sie brauchen Ausstattung für landwirtschaftliche Kleinbetriebe oder Nebengewerbe? Neben Spezialtraktoren, mittelgroßen Schleppern und Großtraktoren stellt Ihnen die John-Deere-Lanz AG Kompakt-Traktoren für kleine und mittelständische Landwirte vor. Wählen Sie aus Treckern mit geringer, mittlerer und hoher Leistung zwischen 50 und über 600 PS die passenden Maschinen für Ihre Ansprüche. Im Bereich der Forstwirtschaft profitieren Sie bei Schleppern des Herstellers von stufenlosen CVT-Getrieben. Rückezüge ergänzen die forstwirtschaftlichen Schlepper. Mithilfe dieser Maschinen lässt Sie John-Deere-Lanz auf bis zu acht Rädern über 20 000 Kilogramm Holz transportieren.

Worauf kommt es beim Kauf von gebrauchten Traktoren an?

Auf eBay gelangen Sie bei Bedarf auf günstige Art und Weise an gebrauchte Traktoren der John-Deere-Lanz AG. Um im Hinblick auf gebrauchte Schlepper zufriedenstellende Entscheidungen zu treffen, besichtigen Sie Angebote in Ihrer Nähe. Entlarven Sie Kostenfallen bei der Besichtigung. Eine wesentliche Kostenfalle stellen abgenutzte Reifen dar. Falls Sie in naher Zukunft ein Austausch der Reifen erforderlich wird, kostet Sie dieser Vorgang mehrere zusätzliche Tausend Euro. Begegnen Sie dreckigen Traktoren mit besonderem Misstrauen. Viele Betrüger nutzen Schlamm zur Maskierung von Beschädigung und Abnutzung. Wenn Sie dies jedoch beachten, finden Sie den passenden Trecker Ihrer Wahl und sparen sich zusätzlich Geld.