Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Industrietore für Hallen und Gebäude

Industrietore erhalten Sie in einer Reihe von Standardfarben, die bei der gewerblichen Nutzung von Gebäuden üblich sind. Dazu gehören Tore in der Farbe Weißaluminium, Grauweiß und in Feuerrot. Ebenfalls erhältlich sind Tore in Graualuminium und Verkehrsweiß. Damit finden Sie für jede Halle ein optisch passendes Tor, ganz gleich, ob Sie Akzente setzen möchten oder eine dezente, zurückhaltende Einrichtung bevorzugen.

Rolltor mit ausreichender Wärmedämmung

Ein hochwertiges Sektionaltor für die Verwendung in der Industrie ist so gefertigt, dass es als echtes Energiespartor bezeichnet werden kann. Hierfür eignen sich zum Beispiel Industrietore in doppelwandiger Ausführung, die mit PU-Schaum gefüllt sind. Der ist nicht nur fest, sondern bietet zugleich eine hervorragende Wärmedämmung. In beheizten Hallen können Sie damit jede Menge Energie sparen.

Arbeitssicherheit bei Industrietoren

Tore für den Industriebedarf verwenden Sie und Ihre Mitarbeiter täglich, daher ist es wichtig, dass beim ständigen Öffnen und Schließen hohe Sicherheitsstandards eingehalten werden. Die hochwertigen Sektionaltore der namhaften Markenhersteller verfügen deshalb über Sicherheitsmechanismen wie etwa einen Fingerklemmschutz, einen seitlichen Eingreifschutz und eine Federbruchsicherung. Diese Mechanismen schützen den Anwender ebenso wie das Hallentor selbst.

Eine sichere Verriegelung ist essenziell

Da das Sektionaltor Zugang zur Halle verschafft, ist eine zuverlässige Verriegelung entscheidend. Spezialschlösser mit Riegelstange auf der Innenseite verschaffen zusätzliche Sicherheit. Ebenfalls verfügbar sind Industrietore mit Schubriegel für die Innenbedienung und einen sicheren Verschluss des Tores mit geringem, manuellem Aufwand.

Ein passendes Sektionaltor finden

Ein wichtiges Auswahlkriterium bei der Anschaffung eines Industrietores ist die Passgenauigkeit. Üblich sind Tore mit einer Breite von 3 bis 5 Metern und einer Höhe von 3 bis 4 Metern. Achten Sie darauf, dass das gewünschte Modell auch tatsächlich am jeweiligen Einbauort am Eingang der Halle verwendet werden kann.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet