Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

IBM Computer Tastaturen als Klassiker oder zum täglichen Gebrauch

IBM ist einer der ältesten Computerhersteller weltweit. Mit Großcomputern waren die Amerikaner bereits in den 1940er- und 1950er-Jahren auf dem Markt, bevor an den Heimcomputer auch nur zu denken war. Das änderte sich in den 1980er-Jahren, als die ersten Modelle auch von IBM für den heimischen Arbeitsplatz und kleinere Geschäfte erschwinglich und damit einsetzbar wurden. Durch weitere Innovationen, wie das grafische Betriebssystem und später die Mikrochiprevolution, wurden Computer schließlich zum alltäglichen Arbeitsmittel.

Wie funktioniert die Eingabe?

Die Rechner brauchen stets einen informationellen Input. Diese Eingaben werden verarbeitet und schließlich wieder ausgegeben. Die Voraussetzung dafür ist stets, dass der Computer mit vielfältigen Informationen gefüttert werden kann. Die meisten sprachlichen Informationen erhalten Rechner noch immer über Tastaturen. Auf ihnen sind Alphabete und andere Zeichenfolgen in Tasten zusammenfasst. Computer-Tastatur- & Maus-Sets kamen mit den Heim Computern in den 1980er-Jahren auf. Zusammen mit Computer-Tastaturen & Keypads prägen Sie auch heute noch das Bild vieler Arbeitsplätze rund um den Globus.

Wie sah die IBM Tastatur aus?

Die klassische IBM Tastatur war in weißem Plastik gehalten und von der Hülle vollständig eingefasst. Sie umfasste einen alphabetischen Tastenblock, der der Tastenkombination einer Schreibmaschine nachempfunden war. Daneben fanden sich auf ihr Kommando- und Cursortasten, sowie ein Numeralfeld, wie es von Registrierkassen oder Taschenrechnern bekannt war. Das Modell war so erfolgreich, dass es zum Urvater aller Heimcomputer-Tastaturen avancierte. Die Buchstabentastatur entsprach dabei natürlich dem amerikanischen Layout.

Welche Tastaturen gibt es?

Die klassische Tastatur hat noch heute viele Liebhaber. Neben den Erinnerungen an früher, können die meisten Menschen auf einer großen Tastatur viel besser tippen, als auch einer kleineren Tastatur von Laptops oder Tablets. Dennoch hat sich die Ergonomie weiterentwickelt. Tastaturen, die sich der Handgeometrie anpassen und den Händen Raum zum Ruhen und Verweilen geben, sind inzwischen auf dem Markt. Dennoch kommt kein Computer-Designer an der klassischen IBM Tastatur vorbei.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet