Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Holzgreifer erleichtern Handhabung von Baumstämmen bei Waldarbeiten

Bei Forstarbeiten werden beachtliche Gewichte bewegt. Gefällte Bäume sind von Hand ohne die passenden Hilfsmittel kaum zu bewegen. Forstarbeiter können auf einen regelrechten Fundus an Werkzeugen und Maschinen zurückgreifen. Neben den Forstseilwinden, die an den Maschinen und Fahrzeugen befestigt sind, gibt es die sogenannten Holzgreifer. Sie bestehen aus Stahl und ähneln einer überdimensionalen Zange. Durch die Holzgreifer ist es möglich, mit den passenden Maschinen die Stämme zu greifen, zu halten und schließlich an eine andere Position zu befördern. Sie kommen zum Beispiel zum Einsatz, wenn Stämme von einem Stapel auf einen LKW verladen werden sollen.

Wie arbeiten hydraulische Holzgreifer?

Sie können bei eBay Holzgreifer verschiedener Hersteller ordern. Bei den hydraulischen Greifern sind die beiden vorhandenen Backen so gestaltet, dass sie synchron schließen. Die in den Greifern verbauten Zylinder haben ein Sicherheitsventil. Mit diesem wird vermieden, dass sich die Backen versehentlich öffnen, wenn nicht mehr genügend Druck vorhanden ist. Die Backen greifen beim Anheben der Holzstämme immer ineinander. Diese Technik hat sich insbesondere bei Stämmen mit einem kleinen Durchmesser bewährt. Sie können dadurch nicht durchfallen. Viele Holzgreifer besitzen einen eigenen hydraulischen Drehmotor. Der Motor dient als Unterstützung beim Auf- und Abladen.

Wo finden die Holzgreifer Anwendung?

Wie Forsttechnik-Holzspalter und Forsttechnik-Motorsägen wurden die Holzgreifer für den professionellen Einsatz entwickelt. Demnach greifen Fortbetriebe, Baumschulen, aber auch Sägewerke auf dieses Werkzeug zurück. Sie können für den Transport von Stämmen in unterschiedlichen Längen verwendet werden. Weiterhin lassen sich damit größere Mengen von Zweigen und Holzschwellen auf einmal bewegen. Um für eine hohe Stabilität zu sorgen, bestehen die Backen vollständig aus Stahl. Damit brechen Sie nicht unter dem Gewicht von frisch geschlagenem Holz. Grundsätzlich sollten Sie beim Kauf auf die angegebenen Belastungsgrenzen achten. Hier gibt es gravierende Unterschiede. Weiterhin gehört das Eigengewicht der Geräte zu den Kaufkriterien. Während die grundlegenden Materialien immer gleich sind, gibt es bei der Ausstattung Unterschiede. Nicht jeder Holzgreifer ist mit einem eigenen Motor erhältlich.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet