Holländische Holzschuhe als Lebenskultur

Im Prinzip bezeichnet der Holzschuh das Schuhwerk, das aus einem nachwachsenden Rohstoff gefertigt ist. Im traditionellen Sinn sollte ein Damenschuh oder Herrenschuh zu einem übermäßigen Teil aus Holz gefertigt werden und den Fuß umschließen ähnlich wie ein Halbschuh. Bei den Holzschuhen gibt es regionale Unterschiede und Eigenheiten wie zum Beispiel die Sabots in Frankreich oder die Zoggeli aus dem Elsass und der Schweiz. Holländische Holzschuhe stehen gleichbedeutend für eine gesamte Lebenskultur und für Schuhwerk, das über dem Spann vollständig geschlossen ist. Oftmals handelt es sich um echte Unikate, die je nach Tradition in unterschiedlichen Farben für sich sprechen und außergewöhnliche Experimente versuchen.

Was sind die Vorteile holländischer Holzschuhe?

Auch, wenn der Holzschuh vielleicht weltweit Bekanntheit erlangt hat, sind holländische Holzschuhe die wichtigsten Unikate, wenn es um ein Land und seine Traditionen geht. Tatsächlich sind diese Schuhe sehr gut für den Fuß, da sie im Sommer ein optimales Klima halten und im Winter bei sehr kalten Temperaturen isolierend wirken. Vor allem ihre erhöhte Sohle schützt den Fuß vor Schmutz und Schlamm. Das mag wohl ein Grund sein, warum die holländischen Holzschuhe vor allen Dingen auf dem Hof und im Außenbereich Tradition haben. Ganz nebenbei trainieren Sie bei jedem Schritt Ihren Fuß in der Greifbewegung und die gesamte Beinmuskulatur. Bei den Holzschuhen gibt es eine langjährige Tradition und eine zuverlässige Ausstattung, die weder durch starke Belastungen noch niedrigste Witterungsbedingungen kleinzukriegen sind.

Wie lassen sich holländische Holzschuhe verwenden?

Ob als Gartenschuh, als kulturelle und rustikale Bekleidung oder als leichter Damenschuh: Holländische Holzschuhe kennen vielfältige Anwendungsgebiete und können den Alltag nur bereichern. Umgangssprachlich werden diese typischen Schuhe als Klompen bezeichnet und finden insbesondere als Clogs mittelalterlicher Kostüme ihre Anwendung. Hier trägt man die Holzpantinen zu unterschiedlichen Outfits. Frau und Mann bevorzugen dieses Schuhwerk, das mittlerweile auch als Accessoires oder Keramikfigur verfügbar sind. So trägt man einen Lebensstil durch jeden Tag und wird sein Paar Lieblingsschuhe wohl niemals mehr loslassen.

Was ist beim Kauf holländischer Holzschuhe zu beachten?

Unbehandelte holländische Holzschuhe gibt es, um diese selbst zu verschönern. Grundsätzlich empfiehlt sich eine Schutzlackierung. Andernfalls würden Schmutz und Feuchtigkeit dem Holz schnell etwas anhaben. In Verbindung mit europäischen Trachten kommt wohl niemand mehr an den Holzschuhen vorbei, denn diese passen wunderbar zu alten Kleidern, Lederhosen und Kostümen, die heute an die Vergangenheit unserer Kultur erinnern. Bei der eigentlichen Schuhgröße ist nichts weiter zu beachten, sodass Holzschuhe mit einem großen Spielraum für die Füße über das ganze Jahr hinweg passen.