Zeit für echten Luxus

Luxusuhren mit Echtheitsprüfung sicher shoppen.*
Mit Echtheitsprüfung

Herrenuhren für deinen individuellen Stil

Eine elegante Herrenuhr ist nicht nur praktisch, sondern auch ein modisches Element, mit der du deinen persönlichen Look vervollständigst. Egal, ob du dich für klassische analoge Uhren, Varianten mit einem Automatikuhrwerk oder für sportliche Modelle interessierst, hier findest du die Antworten auf deine Fragen.

Welche Herrenuhren sind im Trend?

Die Uhrentrends stellen eine Rückbesinnung auf vergangene Zeiten dar. Das zeigt sich nicht nur im Design der Herrenuhren im Shop, sondern auch an deren Machart. Eine Automatikuhr ist zum Beispiel angesagt. Die Besonderheit liegt darin, dass diese Technik ohne Batterie und ohne Handaufzug auskommt. Stattdessen erhält das Uhrwerk seine Energie aus deinen täglichen Bewegungen.

Der Retro-Trend der Herrenuhren zeigt sich nicht nur bei der Automatik, sondern auch anhand der Größe der Uhren. Besonders beliebt sind Herrenuhren im Sale, die einen Durchmesser unter 40 mm haben. Diese Varianten gelten als gleichermaßen alltagstauglich und elegant. Somit ist nur eine Uhr für Freizeit und Beruf nötig, was viele Herren schätzen. Besonders beliebt sind Herrenuhren in Silber und goldene Herrenuhren.

Welche Marken für Herrenuhren gibt es?

Die Geschichte der Armbanduhr reicht bis ins 19. Jahrhundert zurück. In dieser langen Zeitspanne haben sich viele Hersteller etabliert. Unter den Herstellern für besondere Luxusuhren finden sich Namen wie Cartier, Longines, Tudor, Breitling oder Omega. Daneben gibt es Hersteller, die ihren Fokus auf günstigere Modelle legen. Fündig wirst du unter anderem bei Swatch, Daniel Wellington, Seiko, Casio oder bei adidas. Weitere angesagte Marken sind:

  • Armani
  • Rolex
  • Diesel
  • Tissot
  • Festina
  • Thommy Hilfiger
  • Hugo Boss
  • Maurice Lacroix
Wann handelt es sich bei einer Herrenuhr um einen Chronographen?

Einen Chronographen erkennst du zumeist an seinem besonderen Aussehen. Diese Herrenarmbanduhr in Schwarz oder einer anderen Farbe ist mit mehreren Hilfszifferblättern und diversen Drückern ausgestattet. Du stoppst mit einer Uhr dieser Bauart die Zeit und zusätzlich findest du, je nach Modell, weitere praktische Funktionen, wie beispielsweise einen Tachymeter.

Welche Herrenuhr ist für welchen Anlass geeignet?

Unterschieden wird zwischen verschiedenen Uhrenstilen. Zu den bekanntesten gehören Flieger- und Taucheruhren. Sammler reden zudem oft auch von Dress- und Toolwatches. Wie es der Name schon verrät, sind Toolwatches vor allem für den Alltag und meist für den Sport geeignet, während Dresswatches den Anzuglook vervollständigen. Wichtig ist auch die Farbe. Herrenuhren in Schwarz gelten als Klassiker, ein Metallarmband passt ebenfalls zu vielen Stilen. Wenn die Herrenuhr eckig ist, wirkt sie besonders markant.

Wie individualisiere ich meine Herrenuhr?

Für den unverkennbaren Stil deiner Uhr sorgst du beispielsweise, indem du das Armband wechselst. Besonders beliebt sind die sogenannten Nato- und Zulustraps. Diese wechselst du mit wenigen Handgriffen und du passt damit deine Armbanduhr noch besser deinem Look oder dem Stil deiner Kleidung an. Ungewöhnliche Designs wie Herrenuhren in Blau haben ebenfalls einen hohen Wiedererkennungswert.

>