Helmüberzug: Schutz für Helmträger bei vielen Aktivitäten

Schutzhelme sind heute in vielen Sportarten allgegenwärtig und auch nötig. So schützen sie nicht nur Fahrradfahrer, sondern auch andere Hobby- und Profisportler, wie zum Beispiel beim Snowboarden, bei der Abfahrt mit den Skiern oder beim Skaten. Im Reitsport sind Reithelme schon immer ein elementarer Teil der Ausrüstung gewesen. Mit Belüftungsöffnungen wird zwar eine größere Atmungsaktivität erreicht, diese können aber bei Wind und Regen als sehr störend empfunden werden.

Ein Überzug über den Helm kann dieses Problem lösen. Dieses Zubehör für Helmträger ist nicht nur praktisch, sondern auch sehr einfach in der Handhabung. Der Überzug wird in Sekundenschnelle über den Helm gestülpt und nimmt auch nur einen sehr minimalen Stauplatz in Anspruch, wenn er nicht gebraucht wird. Es gibt sie heute für nahezu jeden Schutzhelm. Dabei sind passgenaue Modelle für den jeweiligen Helm genauso erhältlich wie universelle Überzüge. Flexible Gummizüge dienen der Befestigung am Helm. Als Material kommen synthetische Stoffe mit winddichten, atmungsaktiven und wasserdichten Eigenschaften zum Einsatz. Helmüberzüge gibt es für Groß und Klein in verschiedenen Farben – sowohl gebraucht als auch neu.

Welche Vorteile bieten Radhelm-Überzüge?

Die modernen Fahrradhelme sind heute mit großzügigen Belüftungsöffnungen ausgestattet. Wenn es regnet, werden die Haare allerdings sehr schnell nass und es wird richtig ungemütlich auf dem Rad. Das Ausschöpfen der vollen Leistungsfähigkeit ist so schwer möglich. Den Spagat zwischen Regenschutz und Aufrechterhaltung der Atmungsaktivität schaffen Helm-Überzüge mit einer PU-Beschichtung. Ausgerüstet mit einem regulierbaren Kordelzug aus Gummi passt solch ein Überzug auf so gut wie alle Fahrradhelme. Hinsichtlich der Farben dürfen Sie sich beim Kauf voll und ganz von Ihrem individuellen Geschmack leiten lassen, so groß ist die Angebotsvielfalt. Ob Sie einen eher dezenten, coolen oder richtig auffälligen Eindruck mit Ihrem gewählten Überzug hinterlassen wollen, das liegt ausschließlich an Ihnen, denn es ist in der Tat alles möglich.

Welche Überzug-Varianten begeistern Kinder besonders?

Dass Helm-Überzüge auch richtig Spaß machen können, das zeigen die verfügbaren Modelle für Kinder. Ihr Nachwuchs bewegt sich mit noch mehr Begeisterung im Winter auf Skiern, wenn er mit einem lustigen Frosch-Überzug unterwegs ist. Solch ein Modell besteht aus Plüsch und wird unkompliziert über den Skihelm gezogen. Auch hier helfen Gummizüge für einen sicheren Halt auf dem Helm. Solche spaßigen Plüschüberzüge sind auch hervorragend als Verkleidungsaccessoire für den Ski-Fasching geeignet. Neben dem Froschmotiv sind auch noch andere, ebenso wunderschöne Designs mit Ziegenbock, Elch oder Bär erhältlich. Zudem finden Sie auf einer stark frequentierten Kinderskipiste Ihr Kind wesentlich schneller wieder als ohne derartig auffälligen Überzug.