Pfiffiges Hausbett für Kinder – Hingucker im Kinderzimmer

Ein Hausbett ist eine spannende und verspielte Alternative zum klassischen Kinderbett. Neben einer kindgerechten Größe hat das Bett einen Ausbau in Form eines Daches. Die Grundkonstruktion beschränkt sich dabei auf den Rahmen, sodass der Blick an die Decke und in die Umgebung freibleiben kann. Das gibt den Familien die Möglichkeit, den Rahmen frei zu gestalten. Tücher oder Spielzeug schmücken das Bett und gestalten es damit individuell. Auch bei der Farbwahl ist Kreativität ausdrücklich erwünscht. Das Holz kann sein natürliches Aussehen behalten oder durch eine Lackierung in beliebiger Farbe an den Raum angepasst werden. Beliebt sind vor allem helle Farben und Pastelltöne. Das Bett eignet sich ab dem Kleinkinderalter, sobald die Kleinen aus dem Gitterbettchen herausgewachsen sind. Der große Vorteil der Betten ist, dass sie sehr niedrig stehen. Selbst wenn die Kinder noch nicht sicher laufen können, können sie ihr Bett leicht verlassen und wieder hineinklettern. 

Was ist beim Kauf zu beachten? 

Das Haus für den Betthimmel gibt es im Sortiment bei eBay komplett mit Lattenrost zu kaufen. Mitunter wird die Matratze mitgeliefert. Die Konstruktionen sind so entworfen, dass die Kinder nicht daran hochklettern können. Dafür sorgen auch Sicherheitsbarrieren, die speziell für diesen Zweck entwickelt wurden. Trotzdem ist das Gerüst stabil. Das Holz ist so bearbeitet, dass sich keine Splitter bilden, die Verletzungen verursachen. Auch bei der Größe werden die Bedürfnisse der Kinder berücksichtigt. Die verspielten Kinderbetten haben eine Schlaffläche von 70 cm Breite und eine Länge von 140 cm. Weitere Angaben zur Höhe finden sich in den jeweiligen Anzeigen der Verkäufer. Manche Holzkonstruktionen können darüber hinaus verlängert werden. So ist eine individuelle Anpassung möglich. Der Zusammenbau gelingt leicht, dank der beiliegenden Beschreibung. 

Wie lassen sich die Betten gestalten? 

Mit der dachähnlichen Holzkonstruktion können die pfiffigen Dächer an die Interessen des Kindes angepasst werden. Besonders beliebt ist das Indianerzelt. Das Dach passt auch in kleinere Räume und ist nicht nur als Schlafplatz geeignet, sondern auch als kuschelige Höhle. Eine andere Idee ist das Piratenschiff mit vielen Extras für kleine Seefahrer. Natürlich darf auch das Schloss nicht fehlen. Ob als Abenteuerburg oder Märchenschloss, hier ist viel Raum für Spiele und Erholung. Beliebt ist außerdem das Bett, das komplett als Haus gestaltet ist. Der kleine Gartenzaun mit Durchlass bietet dann einen sicheren Rahmen, der sich vor allem für Kinder mit unruhigem Schlaf eignet. Natürlich müssen Kinder, die schneller wachsen, nicht auf ein Bett mit Dach verzichten. Für sie gibt es größere Varianten, die beim Wechsel auf ein größeres Bett auch weiter Spielplatz bleiben dürfen.