Hängewaage digital – Koffer bequem wiegen

Ist die Hängewaage digital ausgeführt, geht eine präzise Gewichtserfassung leicht von der Hand. Die Hängewaagen sind ideal für das Wiegen von Koffern und Taschen geeignet und lassen sich überall hin mitnehmen. Beim Kauf gilt es auf Kriterien wie den verfügbaren Messbereich zu achten.

Welche Vorzüge bietet eine digitale Hängewaage?

Handelt es sich um eine Hängewaage mit Digital-Anzeige, können Sie sich das Gewicht des gewogenen Gegenstands auf das Gramm genau anzeigen lassen. In der Regel handelt es sich um ein LC-Display (LCD), das zusätzlich mit einer modernen LED-Hintergrundbeleuchtung ausgestattet sein kann. Damit ist die Verwendung auch bei schlechten Lichtverhältnissen möglich.

Der entscheidende Vorteil einer digitalen Hängewaage ist jedoch in ihrer Flexibilität zu sehen. Da die Waage kompakt konstruiert ist und sich bequem transportieren lässt, ist ein Einsatz überall möglich. Mit der Hängewaage bestimmten Sie zum Beispiel das Gewicht Ihrer Koffer und Reisetaschen, die Sie auf die nächste Reise mitnehmen möchten. Praktisch ist auch die Einheiten-Konvertierung, die zur Grundausstattung der meisten digitalen Hängewaagen gehört. Die Anzeige des Gewichts erfolgt zum Beispiel in Gramm, in Kilogramm, in Unzen oder in Pfund. Bei einigen Produkten gehört zudem eine passende Tragetasche für die Waage zum Lieferumfang.

Wie verwende ich eine Hängewaage mit Digitalfunktion?

Die Verwendung einer Hängewaage ist völlig unkompliziert. Die Waage ist an der Unterseite mit einem Gurt ausgestattet, in den Sie zum Beispiel den Griff eines Tragekoffers hängen können. Heben Sie den Koffer dann hoch, zeigt Ihnen die Hängewaage das Gewicht an. Bei einigen Geräten müssen Sie die Messung durch Drücken eines entsprechenden Funktionsknopfs starten. Mit einer solchen Waage lässt sich also jeder Gegenstand wiegen, der sich hängend montieren lässt. Dank dieser nützlichen Funktion findet die Hängewaage auch in der Industrie, im Baumarkt oder im Handel und im Handwerk sowie bei Heimwerkern Verwendung.

Worauf gilt es beim Kauf der Hängewaagen zu achten?

Die meisten Hängewaagen sind aus Kunststoff gefertigt und überzeugen mit einem relativ geringen Anschaffungspreis. Wenn Sie ein robustes Modell suchen, das langfristig auch bei häufiger Belastung zuverlässig seinen Dienst verrichtet, empfiehlt sich eine Waage mit Aluminium-Druckguss-Gehäuse und Edelstahl-Schäkel. Ist die Hängewaage digital ausgelegt und mit einem stabilen Gehäuse versehen, lassen sich Gewichte bis zu einem Maximalwert von 1.000 kg messen. Diese Modelle sind vor allem für Profi-Anwender interessant. Für den alltäglichen Gebrauch reicht in der Regel ein Maximalgewicht von 50 bis 100 kg. Bei der Messgenauigkeit handelt es sich ebenfalls um ein Kaufkriterium, das in der Regel nur im professionellen Bereich interessant ist. Sehr gute Hängewaagen erreichen eine Messgenauigkeit von 50 g.