Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Glashütte Chronograph – früher wie heute exklusive, herausragende Produkte

Der Begriff Chronograph oder Chronograf entstand ursprünglich für die ersten Zeitschreiber. Er stammt aus dem Altgriechischen und setzt sich aus „χρονος = Zeit“ sowie „γραφειν = schreiben“ zusammen. Heutzutage handelt es sich hierbei vor allem um Armbanduhren, welche in der Regel eine Funktion zum Stoppen der Zeit beinhalten. Ein Glashütte Chronograph steht für höchste Qualität in Kombination mit einem attraktiven Design. Bereits seit dem Jahr 1869, mittlerweile in der fünften Generation, ist das Unternehmen tätig. Zu diesem Zeitpunkt wurden in der feinmechanischen Werkstatt Robert Mühle Glashütte unter anderem für die Deutsche Uhrmacherschule Zeitmesser hergestellt. 

Was können Sie von einem Glashütte Chronograph erwarten? 

Ebenso wie vor etwa eineinhalb Jahrhunderten konzipiert die Firma Armbanduhren, die sowohl funktionell als auch attraktiv sind. Hauptaugenmerk liegt dabei auf absolut exakter Zeitmessung in Verbindung mit einfacher, auf den ersten Blick erkennbarer Ablesbarkeit. Zu den auffälligsten Konstruktionen gehört die als Panoramadatum bekannte Eigenentwicklung. Diese zeigt über zwei konzentrische Scheiben, welche für die Einer- und Zehnerstellen zuständig sind, das Datum an. Der durch diese Konstruktion begründete Verzicht auf einen Mittelsteg gilt als Besonderheit. Außerdem ist die Anzeige außergewöhnlich groß, sie ermöglicht dadurch ein leichtes Ablesen. 

Welche weiteren Produkte bietet die Firma? 

Weiterhin stellt das Unternehmen hochwertige Schiffsuhrensysteme für die professionelle Schifffahrt her. Dazu gehört die Schaltzentrale automatisierter Zeitmesseranlagen, welche für Nebenuhren in beliebiger Anzahl sowie alle beinhalteten Automatisierungssysteme das Zeitprotokoll liefert. Das diesbezügliche Angebot umfasst Yacht- und Marine-Chronometer ebenso wie Schiffsuhren und Instrumente wie Thermo-, Hygro- sowie Barometer. 

Welche Arten an Armbanduhren stehen im Angebot? 

Sowohl für Damen und Herren als auch Kinder werden vielfältige Armbanduhren vom Unternehmen Glashütte konzipiert. Gemein sind ihnen in der Regel das Automatikkaliber mit Dreiviertelplatine sowie der skelettierte Rotor mit goldener Initialisierung. Das Angebot reicht von einfacheren über Mittelklasse- bis hin zu Luxusprodukten aus erster und zweiter Hand. Zu letzteren zählt die Uhr mit Countdown-Funktion inklusive Läutwerk. Sie misst die Zeit rückwärts und zeigt durch Klingeln die abgelaufenen Minuten oder auch Stunden an. In hochwertigem Weißgold oder Platin hergestellt, zählt sie zu den luxuriösen Exemplaren. Im Jahr 2001 errang diese den Titel „Uhr des Jahres“. 

Worin liegt der Vorteil von Seriennummern? 

Die Armbanduhren vom Glashütte Werk verfügen ausnahmslos über eine Nummerierung. Sie findet sich jeweils eingestanzt in der Unterseite des Gehäuses. Dies trägt nicht nur zur Exklusivität eines jeden Produktes bei, sondern ebenso zum Käuferschutz. Sollte eine gestohlene Uhr zum Verkauf angeboten werden, kann diese leichter erkannt werden. Interessant ist außerdem, dass bei der Firma sämtliche historischen Daten aller Zeitmesser unter der Seriennummer gespeichert sind. 

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet