Gewindeschneider mit Feingewinde für präzises Arbeiten bestellen

Gewindeschneider mit einem Feingewinde ermöglichen Ihnen das Bohren in vielen verschiedenen Materialien. Sie bekommen diese Werkzeuge in großer Auswahl. 

Welche Kriterien sind bei der Auswahl dieser Bohrer mit einem Feingewinde zu berücksichtigen? 

Sie sollten in jedem Fall darauf achten, welcher DIN die metrischen Feingewinde entsprechen. Sie sind in unterschiedlichen Nennmaßen verfügbar. Genauso wichtig ist es, die richtige Wahl zwischen Varianten zu treffen, die sich nur für das Bohren mit der Hand oder aber ausschließlich für den Maschineneinsatz eignen. Darüber hinaus bekommen Sie auch Exemplare, die für beide Einsatzformen in Frage kommen. 

Außerdem bestimmt die Zugkraft des zu bohrenden Materials, welchen Gewindeschneider Sie benötigen. In der Regel finden Sie in den Produktbeschreibungen, wie die Hersteller sie veröffentlichen, entsprechende Angaben zur maximalen Zugkraft. Dieser Wert wird üblicherweise in N/mm² angegeben. So eignet sich zum Beispiel ein Schneider, der für das Zerspanen von Materialien bis zu einer Zugkraft von bis zu 800 N/mm² ausgelegt ist, für die Bearbeitung der folgenden Werkstoffe:  

  • Stahl und Stahlguß
  • Gußeisen
  • ​​​​​​​Kunststoffe in vielen verschiedenen Ausführungen
  • ​​​​​​​Sintermetall, die aus Metallen in Pulverform hergestellt werden
  • Weich- und Holzarten

Darüber hinaus kann es in diesem Zusammenhang darauf ankommen, ob es sich bei den zu bearbeitenden Werkstoffen um unlegierte oder niedriglegierte Stahlqualitäten handelt. Nicht zuletzt sollten Sie bei Ihrer Auswahlentscheidung prüfen, für welche Art von Löchern sich die Bohrer eignen, zum Beispiel Durchgangslöcher. 

Welches Material weisen diese Bohrer auf? 

In der Regel sind diese Artikel aus exklusivem High-Speed-Stahl (HSS) gefertigt. Dieser Werkstoff ist sehr hart und widerstandsfähig, sodass er sich hervorragend sogar für sehr anspruchsvolle Bohraufgaben eignet. Auch Modelle aus Wolframstahl zeichnen sich durch ihre ausgezeichnete Materialbeschaffenheit aus. 

Welche Hersteller produzieren derartige Bohrer in empfehlenswerter Qualität? 

Es ist eine gute Idee, sich bei Werkzeugen für bewährte Markenerzeugnisse zu entscheiden. Zu den renommierten Herstellern von Kleinwerkzeug wie Gewindeschneider mit Feingewinde gehören unter anderem:  

  • Völkel​​​​​​​
  • ​​​​​​​HSS
  • BGS

​​​​​​​Was ist sonst noch wissenswert zum Thema Gewindeschneider mit Feingewinde? 

Häufig bekommen Sie Gewindeschneider mit Feingewinde als praktisches Set, das außerdem auch einen Gewindebohrer umfasst. Diese Gewindeschneidersätze enthalten in der Regel mehrere Bohrer in unterschiedlichen Größen in Form von Vor- und Fertigschneidern sowie Schneideisen, deren Abmessungen auf die jeweiligen Bohrer abgestimmt sind. Außerdem bilden Reduzierringe einen wichtigen Bestandteil dieser Sets. Mit ihrer Hilfe lassen sich die Vorsätze unkompliziert einspannen. In der Regel sind diese Sets in einem praktischen Werkzeugkoffer untergebracht, der für jedes einzelne Teil ein separates Fach vorsieht, sodass alles stets übersichtlich untergebracht ist.